Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

229 Aktuelle News zum Thema Beschichtungen

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Dem Fettfinger zu Leibe rücken

Neuer Nanolack soll Antifingerprint-Oberflächen schaffen

19.06.2018

Jeder kennt sie: fettige Schlieren und Spuren auf Edelstahl- und Metalloberflächen. Sie sind nicht nur optisch lästig, sondern greifen auch die Oberfläche an und sind nur durch aufwändiges Polieren zu entfernen. Bauteile und Verblendungen für Interieurs, etwa im Auto, in Schiffskabinen oder den ...

mehr

image description
Leuchtende Nanotinten

Lumineszierende Tinten aus aggregierten Kupfer-Iod-Clusterverbindungen

29.05.2018

Für LEDs haben chinesische Wissenschaftler aus molekularen Kupfer-Iod-Cluster-Verbindungen Aggregatsstrukturen im Nanobereich hergestellt, die im UV-Licht intensiv und mehrfarbig leuchten. Die festen Assoziate aus einem Kupfer-Iod-Komplex und phosphorhaltigen organischen Verbindungen seien ...

mehr

Hochdotierter Wissenschaftspreis für Beitrag zur Handy-Entwicklung

23.05.2018

(dpa) Der finnische Physiker Tuomo Suntola ist für seinen Beitrag zur Entwicklung leistungsfähiger Smartphone- und Computerprozessoren mit dem hochdotierten Millenium-Technologiepreis ausgezeichnet worden. Durch die von ihm etablierte Technologie seien IT-Geräte «trotz ständig steigender Leistung ...

mehr

image description
Stark flüssigkeitsabweisende Oberflächen durch flüssiges Flammenspray

20.03.2018

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung in Mainz haben gemeinsam mit der Technischen Universität Tampere, Finnland, eine neue Methode für eine strukturierte Beschichtung entdeckt, die Flüssigkeiten abweist. Durch den Einsatz von flüssigem Flammenspray ist diese Methode ...

mehr

image description
Neue Technologie schützt Materialien besonders lange vor Korrosion

Max-Planck-Gesellschaft vergibt Lizenz für Rostschutz

08.03.2018

Die Firma Enviral hat eine Korrosionsschutz-Technologie vom Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung einlizenziert, die auf neuesten Ergebnissen in der Nanotechnologie beruht. Die neuen Smart Pigments für die Verwendung in Korrosionsschutzbeschichtungen besitzen selbstheilende ...

mehr

image description
Neuartiger hoch-produktiver Prozess für robuste Schichten auf flexiblen Materialien

Neue Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Hochrate-Beschichtung

25.01.2018

Wearables, gebogene Displays oder Gebäudefassaden fordern immer häufiger biegbare, flexible Oberflächen mit ganz bestimmten Funktionen oder Eigenschaften. Dazu gehören neben Schichten zur Verminderung der Gaspermeation, zum Schutz vor Chemikalien, Strahlung oder mechanischer Belastung auch ...

mehr

image description
Schmuck und Schutz: Ceresana untersucht Weltmarkt für Farben und Lacke in der Automobilindustrie

15.01.2018

Für Farben und Lacke ist die Automobilindustrie ein dynamisch wachsender Absatzmarkt: Zum weltweiten Bestand von bereits nahezu 1,3 Milliarden Fahrzeugen kommen derzeit pro Jahr mehr als 95 Millionen Neuzulassungen hinzu. Traditionell ist die Automobilindustrie sehr anspruchsvoll, wenn es um ...

mehr

image description
Farben und Lacke auf Basis von Kartoffelstärke

Alternative zu erdölbasierten Filmbildnern

03.01.2018

Soll eine Fläche vor Korrosion geschützt werden, geschieht dies in 80 Prozent aller Fälle durch eine Beschichtung mit Farben oder Lacken. Dabei ist der Anteil biobasierter, umweltfreundlicher Lösungen verschwindend gering. Forschende des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP ...

mehr

image description
Aufgewärmt am Start: Neuartiger Abgaskatalysator für Benzinfahrzeuge

Mit Mikrowellen gegen Kaltstartemissionen

12.12.2017

Beim Kaltstart eines Benzinmotors entstehen weit mehr Feinstaub und andere Schadstoffe als während der Fahrt, denn ein kalter Kat ist weit weniger effizient bei der Abgasreinigung. Was tun also? Man könnte den Kat vorheizen, etwa mit Mikrowellen. Empa-Forscher setzen diese Idee nun in die Praxis ...

mehr

image description
Lotuseffekt im Hochofen

Eine Kupferoberfläche lässt flüssiges Eisen im Hochofen abperlen

01.12.2017

Mit einer flüssigkeits- und hitzeabweisenden Oberfläche für Kupfer ist Prof. Christoph Neinhuis und Dr. Wilfried Konrad von der Fakultät Biologie der TU Dresden eine ressourcen-, geld- und zeitoptimierende Technologie geglückt. Sie überträgt das evolutionäre Erfolgsrezept des Lotus-Effekts auf ...

mehr

Seite 1 von 23
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.