Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Lebensmittelsicherheit

Firmen Lebensmittelsicherheit

Waters GmbH, Deutschland

Die Waters Corporation ist einer der weltweit führenden Komplettanbieter in den Bereichen Flüssigkeitschromatographie (UPLC/HPLC), Massenspektrometrie (MS), Rheologie und Thermische Analyse. Die Geschäftsbereiche erstrecken sich über die Forschung & Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von mehr

Sesotec GmbH, Deutschland

Sesotec ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von Detektions-, Separations- und Sortier-Systemen. Unsere Kunden sind aus der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, der Kunststoffindustrie, der Holzverarbeitung, Glasherstellung und Recyclingindustrie. Unsere Produkte werden in der Pr mehr

Romer Labs Diagnostic GmbH, Österreich

Romer Labs ist ein führenden Anbieter von Diagnostiklösungen in der Lebenmittel- und Futtermittelsicherheit und garantiert mit ihren Produkten und Dienstleistungen dass höchste Qualitätsstandards auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette eingehalten werden können. Romer Labs Produkt- und Dienstleist mehr

Alle Firmen zu Lebensmittelsicherheit

Produkte Lebensmittelsicherheit

Robustes ICP-MS mit einfacher Bedienung und hoher Produktivität für die Routineanalytik

Benutzerorientierte Hard-&Software maximiert Anwenderfreundlichkeit und optimiert Arbeitsabläufe ✓ Umfassende Entfernung von Interferenzen durch das innovative QCell Flatapole-Design ✓ Logische, problemlösende Hardware für maximale Betriebszeit und minimalen Wartungsaufwand ✓ mehr

Zuverlässige Quantifizierung mit Triple-Quadrupol-LC-MS-Systemen

Höchste Empfindlichkeit und Selektivität, um schon heute die Ansprüche von morgen zu erfüllen ✓ Hochwertige Daten über alle Workflows hinweg und für Anwender mit unterschiedlichem Fachwissen ✓ Zuverlässige Quantifizierungen – egal welche Proben, Matrizes oder Anwender mehr

Flexible EA-IRMS-Plattform, die mit Ihren Anforderungen wächst

Niedrige Betriebskosten ✓ Hervorragende Datenqualität bei kleinen Probenmengen ✓ Die Geschichte des Probenmaterials aufdecken mehr

Alle Produkte zu Lebensmittelsicherheit

News Lebensmittelsicherheit

  • Lebensmittelbetrug aufdecken – Lichtquanten sei Dank

    Beim Einkaufen im Supermarkt müssen sich Konsument:innen auf die Lebensmittel-Kennzeichnung verlassen können. Aber ist die immer korrekt? Im Verbund-Projekt QSPEC wollen die AMO GmbH, das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH), die AG Photonische Quantentechnologien der Leibniz Universität Hannover (LUH) mehr

  • Spürnase für kanzerogene Stoffe in Lebensmitteln

    In den Fokus ihrer aktuellen Forschung stellt Andrea Hochegger vor allem die Kontamination mit Mineralölkohlenwasserstoffen. „Wir trennen die komplexe Mixtur in MOSH- und MOAH-Fraktionen“, erklärt die Forscherin. Dabei handelt es sich um Gruppen von chemischen Verbindungen, die in Mineralöl vorkomme mehr

  • Nanosensor spürt Pestizide auf Obst in Minutenschnelle auf

    Forscher des Karolinska Institutet in Schweden haben einen winzigen Sensor entwickelt, der Pestizide auf Früchten in nur wenigen Minuten aufspüren kann. Die Technik, die in der Fachzeitschrift Advanced Science als Proof-of-Concept beschrieben wird, nutzt mit Flammen besprühte Nanopartikel aus Silber mehr

Alle News zu Lebensmittelsicherheit

Videos Lebensmittelsicherheit

Massenspektrometer für hochempfindliche Forschungsanwendungen und niedrigste Nachweisgrenzen

Die Kombination von PQ LC, einer Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) mit dem technologisch führenden ICP-MS, PlasmaQuant MS und dem hochempfindlichen PlasmaQuant MS Elite, macht eine ganze Reihe von Routineanalysen effizienter, schneller und genauer.Insbesondere Branchen, die immer klein mehr

White Paper Lebensmittelsicherheit

q&more Artikel Lebensmittelsicherheit

  • Oligomere in polyesterbasierten Lebensmittelverpackungen

    Lebensmittelverpackungen ermöglichen viele Vorteile im Hinblick auf die Handhabung und Qualität von Lebensmitteln. Verpackungen aus Plastik haben hierbei die Vorzüge, dass sie leicht und flexibel sind und unterschiedlichsten Polymermodifikationen ein breites Anwendungsspektrum ermöglichen. mehr

  • Analytische Quantifizierung von Gluten in Lebensmitteln

    Der Gesetzgebung zufolge dürfen Lebensmittel, die mit einem Glutenfrei-Symbol versehen sind, nicht mehr als 20 mg Gluten pro Kilogramm enthalten, was für Zöliakie-Betroffene aus gesundheitlichen Gründen lebenswichtig ist. mehr

  • Was essen wir?

    Was landet auf unseren Tellern? Dessen glaubten wir uns sicher zu sein, bis wir Anfang 2013 eines Besseren belehrt wurden. Anstelle von Rindfleisch wurde in großem Stil Pferdefleisch vor allem in Tiefkühlkost und Hackfleischprodukten verarbeitet. Obwohl keine Gesundheitsgefährdung bestand war der Schaden immens, denn zahlreiche Produkte mussten aus den Regalen entfernt werden. Als Kunden sind wir bereit für qualitativ hochwertige Waren mehr Geld auszugeben, als für minderwertige Produkte – aber wir verlassen uns darauf, dass hochwertige Qualität nicht nur versprochen, sondern tatsächlich auch geliefert wird. Mit aktuellen Möglichkeiten und Methoden der Lebensmittelanalytik lässt sich die Lebensmittelqualität sehr genau feststellen. Allerdings waren solche Qualitätsuntersuchungen bisher nur mit erheblichem finanziellen und zeitlichen Aufwand möglich und konnten nicht in großer Breite durchgeführt werden. Nun steht mit der NMR-Spektroskopie eine Methode zur Verfügung, mit der Qualitätsanalytik bei niedrigen Kosten und hohem Durchsatz durchgeführt werden kann und die damit bezahlbare, qualitativ hochwertige Lebensmittel garantiert. mehr

Alle q&more Artikel zu Lebensmittelsicherheit

Autoren Lebensmittelsicherheit

  • Dr. Maria Hoppe

    Maria Hoppe, Jahrgang 1987, studierte von 2007–2013 Chemie an der Freien Universität Berlin und der Universität von Amsterdam. Von 2013–2018 war sie Doktorandin am Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV in der Abteilung Produktsicherheit und Analytik. 2018 erfolgte der erfolgre mehr

  • Dr. Lothar Beutin

    Lothar Beutin, Jg. 1951, studierte Biologie an der Freien Universität (FU) Berlin. Seine ­Diplom- und Promotionsarbeit fertigte er am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik (Berlin) zur Genetik der Konjugation bei Escherichia coli an. Die Promotion erfolgte 1979 an der FU Berlin. Nach einem Post mehr

Verwandte Themen

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.