Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Bedolachharz



Bedolachharz (auch: Bdelliumharz) ist das Harz des in Südarabien heimischen Balsambaumes (commiphora mukul).

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Laut biblischer Stellen kommt es im Land Chawila vor (Gen 2,12 EU) und wird zur Beschreibung des Manna benutzt (Num 11,7 EU). Das äußere Erscheinungsbild ist durchscheinend und gelblich.

Es wurde früher wegen seines wohlriechenden Aromas als Duftstoff und zum Räuchern verwendet.

siehe auch: Guggul

Literatur

  • Manfred Görg: Bdlh ("Bdellium"): zur Etymologie. In: Biblische Notizen 48 (1989), S. 12-16 ISSN 0178-2967
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bedolachharz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.