Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Benzofuran



Strukturformel
Allgemeines
Name Benzofuran
Andere Namen

Cumaron, Benzo[b]furan

Summenformel C8H6O
CAS-Nummer 271-89-6
Kurzbeschreibung farblose Flüssigkeit
Eigenschaften
Molare Masse 118,13 g/mol
Aggregatzustand flüssig
Schmelzpunkt -18 °C
Siedepunkt 173 °C
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
keine Gefahrensymbole
[1]
R- und S-Sätze R: 10 [1]
S: keine S-Sätze [1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Benzofuran ist ein bicyclischer Heteroaromat und das Sauerstoff-Analogon des Indols.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Aromatizität

Im Vergleich mit seinen Heteroaromat-Analoga nimmt die Aromatizität in der folgenden Reihenfolge zu: Benzofuran → Benzothiophen → Indol.

Nachweis

Zum Nachweis von Benzofuran kann die Fichtenspan-Reaktion herangezogen werden.

Siehe auch


Quellen

  1. a b c BGIA GESTIS
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Benzofuran aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.