Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

ConocoPhillips



ConocoPhillips
Konzern Information
Name ConocoPhillips
Hauptsitz Houston, USA
Deutschland-Sitz Hamburg, Überseering 27
Branche Petrochemie
Unternehmensform Aktiengesellschaft
Handelsmarke
(in Deutschland)
Jet
Gründungsdatum 30. August 2002 (Fusion)
1875 (Conoco)
1917 (Phillips) [1]
Umsatz 166,52 Milliarden US-Dollar (2006)
Ergebnis 15,55 Mrd. US-Dollar (2006)
Mitarbeiter 38.000 weltweit, ca. 180 in Deutschland (2006)

ConocoPhillips ist ein international tätiger Energiekonzern und gilt als der drittgrößte US-Ölkonzern. Der Hauptsitz befindet sich in Houston, USA. Die Aktien werden an der New York Stock Exchange (NYSE) unter dem Kürzel COP gehandelt.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Er wurde am 30. August 2002 durch die Fusion der beiden Unternehmen Conoco Inc. und Phillips Petroleum Company gegründet und tritt in Deutschland in erster Linie durch das eigene Netz an Tankstellen in Erscheinung, welche den Namen JET tragen.

Das Tankstellennetz umfasst weltweit über 20.000 Tankstellen, davon 522 unter dem Namen JET (Stand: 31.Dezember 2006) in Deutschland.

Außerdem sind 18 Raffinerien im Besitz von ConocoPhillips, unter anderem eine Raffinerie in Wilhelmshaven. Diese wurde im ersten Halbjahr 2006 von der britischen Louis Dreyfus Energy Holdings Ltd. übernommen. An der größten deutschen Raffinerie für Kraftstoffe, der MiRO Mineraloelraffinerie Oberrhein in Karlsruhe, ist man zu ca. 20 % beteiligt.

In Deutschland betreibt ConocoPhillips zusätzlich 47 Waschstraßen unter dem Namen Star Wash und ist damit die Nr. 2 der Waschstraßenbetreiber.

Im März 2006 erwarb das Unternehmen Burlington Resources um 35,6 Milliarden USD.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel ConocoPhillips aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.