Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Dodecanol



Strukturformel
Allgemeines
Name Dodecanol
Andere Namen

Laurylalkohol, 1-Dodecanol, Dodecan-1-ol

Summenformel C12H26O oder C12H25OH
CAS-Nummer 112-53-8
Kurzbeschreibung farbloser Feststoff
Eigenschaften
Molare Masse 186,34 g·mol–1
Aggregatzustand fest
Dichte 0,83 g·cm–3
Schmelzpunkt 24 °C
Siedepunkt 260 °C
Dampfdruck

0,007 mbar (20 °C)

Löslichkeit

Praktisch unlöslich in Wasser, gut fettlöslich

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
[1]
R- und S-Sätze R: 36/38-50/53 [1]
S: 26-29-37/39-61 [1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Dodecanol, auch 1-Dodecanol oder Dodecan-1-ol, gehört zur homologen Reihe der Alkohole und ist hydrophob beziehungsweise lipophil. Dodecanol ist fest, farblos und löst sich nicht in Wasser.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Verwendung

Es wird bei der Fabrikation von Tensiden und in der Pharmakologie eingesetzt.

Gefahren für Mensch und Umwelt

  • Reizt die Augen und die Haut.
  • Resorption führt zur Narkose.

LD50 (oral, Ratte): 12800 mg/kg

Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

  • Geeignete Schutzhandschuhe tragen.

Quellen

  1. a b c GESTIS-Stoffdatenbank
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dodecanol aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.