Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Feuchteabsolutbestimmer



  Der Feuchteabsolutbestimmer ist ein Messgerät zur Bestimmung der Materialfeuchte eines Feststoffes.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Aufbau

Ein Feuchteabsolutbestimmer besteht aus einer Trockenkammer mit einer integrierten Präzisionswaage. Die Geräte am Markt unterscheiden sich in der Art des Wärmeeintrages in die Probe und in der Anzahl der zeitgleich zu trocknenden Proben. Es existieren Geräte mit Heizstäben, Infrarotstrahlern (Glühlampen) und Flächenstrahlern.

Verfahren

Von dem Messgut (Feststoff) werden mehrere (mind. 7) repräsentative Proben entnommen und die Masse vor der Trocknung bestimmt (je nach Ausführung des Gerätes kann auch eine bestimmte Masse vorgeschrieben sein, meist wenige Gramm). Diese Proben werden dann in der Trockenkammer (meist mit Drehteller für Probeschalen) erwärmt. Das in den Proben enthaltene freie Wasser wird dabei ausgetrieben. Die Luft innerhalb der Trockenkammer wird durch eine Trockenpatrone (z.B. mit Silikagel o.ä.) vorgetrocknet auf eine Taupunkttemperatur von ca. -40°C und dann erwärmt. Sie nimmt das von den Proben abgegebene Wasser auf und wird dann an die Umgebung abgegeben. Nach erreichen des Abbruchkriteriums wird erneut die Masse der Probe(n) bestimmt. Aus diesen beiden Messwerten können dann die in der Materialfeuchte relevanten Größen berechnet werden.

Die Trocknungstemperatur ist abhängig von dem zu trocknenden Material und ob Kristallwasser (aus Salz beispielsweise) ausgetrieben werden soll oder nicht, häufig 105°C. Die Trocknungszeit ist abhängig von der Differenz des Messwertes vom vorhergehenden, wenn diese Differenz kleiner als 0,01% ist kann die Messung abgebrochen werden.

Waage

Die integrierte Waage kann als Balkenwaage oder als elektronische Waage ausgeführt sein und hat normalerweise eine Auflösung von 0,01g bis 0,001g.

Quellen

K. Kupfer: Materialfeuchtemessung - Grundlagen, Messverfahren, Applikationen, Normen, Renningen-Malmsheim:expert-Verl., 1997

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Feuchteabsolutbestimmer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.