Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Isobutanal



Strukturformel
Allgemeines
Name Isobutyraldehyd
Andere Namen
  • 2-Methylpropionaldehyd
  • Isobutanal
  • 2-Methyl-1-propanal
Summenformel C4H8O
CAS-Nummer 78-84-2
Kurzbeschreibung Leichtentzündliche Flüssigkeit mit stechendem Geruch
Eigenschaften
Molare Masse 72,11 g·mol−1
Aggregatzustand flüssig
Dichte 0,79 g·cm−3
Schmelzpunkt –65 °C
Siedepunkt 60 °C
Löslichkeit

67 g/l in Wasser bei 20°C

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
R- und S-Sätze R: 11-22-36/37/38
S: 16-33
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Isobutanal (auch: Isobutyraldehyd) ist eine chemische Verbindung, die natürlich in Honig vorkommt. Sie ist in der chemischen Industrie ein Zwischenprodukt bei der Herstellung von verschiedenen anderen chemischen Verbindungen.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

Isobutanal entsteht bei der thermischen Zersetzung von Isobutylidendiharnstoff.

Chemische Eigenschaften

Isobutanal ist ein Isomer von Butanal und gehört zur Gruppe der Aldehyde und Alkanale.

Verwendung

Isobutanal ist ein Ausgangsmaterial zur Herstellung von Valin durch die Strecker-Synthese:

\mathrm{CH_3-CH(CH_3)-CHO + NH_3 + HCN \longrightarrow CH_3-CH(CH_3)-CH(NH_2)-CN + H_2O}
Isobutanal reagiert mit Ammoniak und Cyanwasserstoff zu Valin und Wasser.

sowie von Neopentylglykol über eine Cannizzaro-Reaktion. Außerdem kann es bei der Knoevenagel-Reaktion eingesetzt werden.

Weiterhin ist es ein Zwischenprodukt für Pharmazeutika und Schädlingsbekämpfungsmittel.

Biologische Bedeutung

Isobutanal kommt als Aromastoff in Honig vor.

Nachweis

Isobutanal kann über Gaschromatographie nachgewiesen werden.

abgeleitete Verbindungen

  • Isobutyraldehyd-di-(2-ethylhexyl)-acetal

Wiki/Weblinks

  • [1]
  • [2]
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Isobutanal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.