Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Isosorbitmononitrat



Steckbrief
Name (INN) Isosorbid mononitrat
Wirkungsgruppe

Vasodilator

Handelsnamen
  • Corangin® Divitabs (CH)
  • Conpin® (D)
  • Corangin® (D)
  • Elantan® (A)
Klassifikation
ATC-Code DA14
CAS-Nummer 16051-77-7
Verschreibungspflichtig: Ja


Fachinformation (Isosorbid mononitrat)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: (3S,3aR,6R,6aS)-6- Nitrooxyhexahydrofuro [3,2-b]furan-3-ol
Summenformel C6H9NO6
Molare Masse 191,14 g·mol−1

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Das Isosorbitmononitrat ist ein langwirkendes Nitrat, welches bei Angina Pectoris und Herzinfarkt-Patienten eingesetzt wird. Es handelt sich dabei um einen NO-Donator, der durch enzymatische Metabolisierung Stickstoffmonoxid freisetzt und gefäßdilatierend wirkt. Es tendiert also dazu, Blutgefäße verstärkt in gleich große Gruppen zusammenzufassen und dadurch den Blutdurchfluss zu verstärken, da die Gefäße so erweitert werden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Isosorbitmononitrat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.