Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Jensen-Reaktion



Die Jensen-Reaktion, auch Jensen-Acylierung, ist eine Namensreaktion aus der Organischen Chemie. Die Reaktion ist nach ihrem Entdecker Bror Skytte Jensen benannt[1]. Sie dient zur Darstellung von 4-Acyl-5-pyrazolonen/4-Acylpyrazol-5-olen bzw. 4-Acyl-5-isoxazolonen aus Pyrazolonen bzw. aus Isoxazolonen und Carbonsäurechloriden in Gegenwart von Calciumhydroxid. Das bevorzugte Lösungsmittel ist Dioxan.


Quellen

  1. B. S. Jensen: Acta Chem. Scand. 13, 1668 (1959)
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Jensen-Reaktion aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.