Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Kaliumsorbat



Strukturformel
Allgemeines
Name Kaliumsorbat
Andere Namen

E 202

Summenformel C6H7KO2
CAS-Nummer 24634-61-5
Kurzbeschreibung weißes geruchloses Pulver[1]
Eigenschaften
Molare Masse 150,22 g·mol−1
Aggregatzustand fest
Dichte 1,36 g·cm−3[1]
Schmelzpunkt 270 °C[1]
Löslichkeit

leicht löslich in Wasser[1]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
[1]
R- und S-Sätze R: 36/38[1]
S: 24/25[1]
WGK 1[1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Kaliumsorbat ist das Kaliumsalz der Sorbinsäure.

Es ist als synthetisches Konservierungsmittel mit der Bezeichnung E 202 zugelassen und wird in Margarine, Mayonnaise, Marmelade, Wein, Tabak sowie in Saftschorle und mit Geschmackstoffen angereichertem Mineralwasser verwendet. Wird auch von Selbstrührern für Kosmetik und Cremes verwendet.

In der Natur kommt Kaliumsorbat in den unreifen Früchten der Eberesche vor.

Für gesunde Menschen gibt es keine gesundheitlichen Bedenken. Kaliumsorbat wird wie Fettsäuren verstoffwechselt. Der Eigengeschmack des Lebensmittels kann beeinträchtigt sein.

Quellen

  1. a b c d e f g h Eintrag zu CAS-Nr. 24634-61-5 in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 30.08.2007 (JavaScript erforderlich)
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kaliumsorbat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.