Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Mehrhalskolben



  Mehrhalskolben werden in chemischen Labors als Gefäße in der Synthesechemie zur Destillation, Extraktion, Synthese und ähnlichem verwendet. Sie sind meist aus Glas ausgeführt.

Mehrhalskolben sind Rund- oder Spitzkolben , an denen sich zwei, drei oder mehr mit einer Schliffhülse versehene Öffnungen befinden. Diese Öffnungen werden genutzt, um den Kolben gleichzeitig z. B. mit einem Kühler oder Rührer und Messgeräten und Zuläufen zu verbinden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mehrhalskolben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.