Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Nefazodon



Steckbrief
Name (INN) Nefazodon
Wirkungsgruppe

Antidepressivum

Handelsnamen

Nefadar®, Serzone®

Klassifikation
ATC-Code AX06
CAS-Nummer 83366-66-9
Verschreibungspflichtig: ja (nicht erhältlich=


Fachinformation (Nefazodon)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name:
Summenformel C25H32ClN5O2
Molare Masse 506,5 g/mol

Nefazodon ist ein zur Klasse der Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SNRI) gehörendes Antidepressivum. Es ist ein Phenylpiperazin-Derivat, das strukturell und teilweise auch in seiner Wirkungsweise dem schon länger bekannten Antidepressivum Trazodon ähnelt.

Wirkungsweise

Nefazodon verhindert die Serotonin- und Noradrenalinwiederaufnahme über zwei Mechanismen. Es blockiert einerseits den Serotonin-Rezeptor 5-HT2A und anderseits, in geringem Ausmaß, auch die präsynaptische Wiederaufnahme von Serotonin.

Nefazodon hat keine signifikante Affinität zu α- oder β-adrenergen, histaminergen, dopaminergen und cholinergen Rezeptoren.

Arzneimittel

In Deutschland wurde es ab 1997 von Bristol-Myers Squibb unter der Bezeichnung Nefadar® vertrieben, in den USA war es unter der Bezeichnung Serzone® erhältlich.

Wegen einiger Fälle von schwerem Leberversagen wurde das Medikament 2003 wieder vom Markt genommen.


Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nefazodon aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.