Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Oxalsäurediethylester



Strukturformel
CH3-CH2OOC-COOCH2-CH3
Allgemeines
Name Oxalsäurediethylester
Andere Namen

Diethyloxalat

Summenformel C6H10O4
CAS-Nummer 95-92-1[1]
Kurzbeschreibung Farblose, aromatisch riechende Flüssigkeit[2]
Eigenschaften
Molare Masse 146,14 g/mol
Aggregatzustand flüssig
Dichte 1,08 g/cm3
Schmelzpunkt -41 °C
Siedepunkt 97 °C
Dampfdruck

0,27 hPa

Löslichkeit

Zersetzung in Wasser (zu Ethanol und Oxalsäure), mischbar mit meisten organischen Lösungsmitteln

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
R- und S-Sätze R: 22-36
S: (2-)23
LD50

400 mg/kg

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Oxalsäurediethylester ist eine chemische Verbindung (genauer ein Oxalat, also ein Ester der Oxalsäure), welches vor allem zur Herstellung von Arzneistoffen eingesetzt wird.

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

Oxalsäurediethylester kann gewonnen werden durch Reaktion von Ethanol und Oxalsäure unter Wasserentzug.

Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften

Die Brechzahl von Oxalsäurediethylester beträgt 1,4080 - 1,4090 (25°C).

Verwendung

Oxalsäurediethylester wird verwendet als:

  • Zwischenprodukt zur Herstellung von Pharmezeutika (z.B. für Methyloxamidsäure, Phenobarbital[3], Fanasil[4], ...) und anderen Chemikalien (Farbstoffe, Agrochemikalien)
  • Chelatbildner in Kosmetika (wirkt auch weichmachend/haarkonditionierend)
  • Schulchemikalie (Demonstration der Verseifung von Estern und Substitutionsreaktionen)
  • Lösungsmittel für Harze

Siehe auch

  • Oxalsäuredimethylester C4H6O4, CAS Nr: 553-90-2

Literatur

  • RÖMPP Chemielexikon 9. Aufl.(Hrsg. Falbe/Regitz), S. 3161

Quellen

  1. http://www.chemdat.info/fcatalog/showProductFromSearch/807059/1500/ChemDAT/de/de;jsessionid=8E3F24E924D956237103BBD1CDFF6495
  2. http://www-organik.chemie.uni-wuerzburg.de/misc/betr_ein/uw-c557.html
  3. http://www.morflex.com/products/c-oxalate.html
  4. http://www.pharmchemicals.com/intermediate_detail.htm
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Oxalsäurediethylester aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.