Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Polyacrylat



Polyacrylate sind polymere Ester (teilweise andere Derivate) der Acrylsäure. Es handelt sich um Thermoplaste, die unter anderem in Lacken und Klebstoffen sowie für Superabsorber verwendet werden.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die Herstellung erfolgt über radikalische Polymerisation.

Häufig werden die Acrylate als Copolymere eingesetzt, beispielsweise mit Methacrylsäure. Generell lassen sich die unterschiedlichsten Eigenschaften dieser Polymere durch Copolymerisation in einem sehr breiten Fenster einstellen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Polyacrylat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.