Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Poundal



Das poundal, kurz pdl, ist eine nicht SI-konforme Einheit der Kraft. Es ist ein Teil des absoluten foot-pound-second angloamerikanischen Maßsystems, ein kohärentes Untersystem der englischen Einheiten, das im Jahre 1879 eingeführt wurde.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Es ist definiert als 1 Poundal = 1 pdl. = 1 lb·ft·s-2 (lb=Pound, ft=Foot, s=Sekunde). Es ist 1 pdl. = 0,138 254 954 376 Newton (N)

Krafteinheiten

Krafteinheiten und Umrechnungsfaktoren
Newton Dyne Kilopond Pound-force Poundal
1 N ≡ 1 kg·m/s² = 105 dyn ≈ 0,102 kp ≈ 0,225 lbf ≈ 7,233 pdl
1 dyn = 10-5 N ≡ 1 g·cm/s² = 1/980665 kp ≈ 22480,9 lbf ≈ 723301 pdl
1 kp = 9,80665 N = 980665 dyn gN · 1 kg ≈ 2,205 lbf ≈ 70,932 pdl
1 lbf. = 4,4482216152605 N ≈ 444822 dyn = 0,45359237 kp gN · 1 lb. ≈ 32,174 pdl
1 pdl. = 0,138254954376 N ≈ 13825,5 dyn ≈ 0,0141 kp ≈ 0,0311 lbf ≡ 1 lb.·ft/s²

Newton ist die SI-Einheit der Kraft. Nicht aufgelistet sind zusammengesetzte Einheiten.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Poundal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.