Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Rückstand (Chemie)



Unter Rückständen in der Chemie versteht man eine Restmenge von Schad-, Fremd- und Zusatzstoffen aus chemischen Reaktionen. Rückstände entstehen bei der Bearbeitung, Verarbeitung (z. B. Verbrennung) von Stoffen.

In der Umweltchemie und der Ökologie befasst man sich mit den Rückständen in der Form von Schadstoffen. Diese finden sich in der Luft, im Boden, in Pflanzen, in Tieren sowie in Nahrungs- und Futtermitteln. Dabei können sie eventuell auch über die Nahrungskette zum Menschen transportiert werden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rückstand_(Chemie) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.