Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Rinneit



Rinneit
Chemismus K3NaFe++Cl6
Kristallsystem trigonal
Kristallklasse ditrigonal skalenoedrisch D^6_{3d}  R\bar 3c
Farbe farblos, rötlich, violett, braun, gelb
Strichfarbe weiß
Mohshärte 3
Dichte 2,3
Glanz Glasglanz
Opazität durchsichtig - durchscheinend
Bruch muschelig
Spaltbarkeit schlecht
Kristallhabitus ___
Kristallflächen ___
Zwillingsbildung ___
Kristalloptik
Brechzahl no 1,5886, ne 1,5894
Doppelbrechung 0,0008
Pleochroismus ___
optische Orientierung ___
Winkel/Dispersion
der optischen Achsen
2vz ~ ___
weitere Eigenschaften
chemisches Verhalten ___
ähnliche Minerale ___
Radioaktivität kaum nachweisbar
Magnetismus ___
besondere Kennzeichen ___

Rinneit ist ein Mineral mit der chemischen Formel K3NaFe++Cl6. Das Mineral gehört zur Mineralklasse der Halogenide. Er kristallisiert im trigonalen Kristallsystem und hat eine Härte von 3. Rinneit tritt meist körnig auf und bildet selten idiomorphe Kristalle aus.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Vorkommen

Selten in Salzlagerstätten.

Bedeutung als Rohstoff

keine

Geschichte

Die Namensvergabe erfolgte zu Ehren des deutschen Mineralogen Friedrich Rinne.


Siehe auch: Liste von Mineralen

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rinneit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.