Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Rudolf Knietsch



Rudolf Theophil Josef Knietsch (* 13. Dezember 1854 in Oppeln, heute Opole; † 28. Mai 1906 in Ludwigshafen) war ein deutscher Chemiker.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Leben und Werk

Knietsch studierte 1876 bis 1880 Chemie in Berlin und trat 1884 in die Firma BASF ein. Dort entwickelte er 1888, aufbauend auf Ergebnissen von Clemens Winkler, das Kontaktverfahren zur industriellen Synthese von Schwefelsäure. Ebenso gelang ihm erstamals die technische Verflüssigung von Chlor als eine der Grundlagen der technischen Chlorchemie.

Auszeichnungen

Quellen

  • Die Entstehung der chemischen Industrie und das Zeitalter der Farben, Firmenschrift der Fa. BASF
  • Biografischer Hinwei der TU Dresden


 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rudolf_Knietsch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.