Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Tri-n-butyl-phosphat



Strukturformel
Allgemeines
Name Tri-n-butyl-phosphat
Andere Namen

Tributylphosphat, TBP, Phosphorsäuretributylester, Celluphos 4

Summenformel C12H27O4P
CAS-Nummer 126-73-8
Kurzbeschreibung farblose bis gelbliche und geruchlose Flüssigkeit
Eigenschaften
Molare Masse 266,32 g·mol−1 [1]
Aggregatzustand flüssig
Dichte 0,98 g·cm−3 [1]
Schmelzpunkt −79 °C [1]
Siedepunkt 293 °C [1]
Dampfdruck

0,008 mbar (20 °C) [1]

Löslichkeit

schwer löslich in Wasser

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
 [1]
R- und S-Sätze R: 22-38-40 [1]
S: (2-)36/37-46 [1]
MAK

1 ml·m−3 bzw. 11 mg·m−3 [1]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Tri-n-butyl-phosphat (meist kurz Tributylphosphat, oder TBP, genannt) ist ein Phosphorsäureester, der beispielsweise als Entschäumer in der Textil- und Papierindustrie, als Entschäumer für Betonverflüssiger oder als Extraktionsmittel bei der Wiederaufarbeitung abgebrannter Brennelemente eingesetzt wird.

 

Die chemische Formel lautet (C4H9O)3PO. Unter Normalbedingungen (1013 mbar und 20 °C) ist die Substanz flüssig. Sie ist farblos und fast geruchlos. Weitere Eigenschaften sind:

  • sehr schwer entzündlich (Flammpunkt 146 °C) [1]
  • sehr schwer löslich in Wasser
  • wenig flüchtig
  • Dämpfe viel schwerer als Luft

Neben dem wasserfreien Tributylphosphat gibt es noch das Tributylphosphat-Trihydrat mit der CAS-Nummer 6131-90-4.

Quellen

  1. a b c d e f g h i j BGIA-Gestis-Stoffdatenbank
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tri-n-butyl-phosphat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.