Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Triamteren



Strukturformel
Allgemeines
Name Triamteren
Andere Namen 6-Phenyl-2,4,7-pteridinetriamin
Summenformel C12H11N7
CAS-Nummer 396-01-0
Eigenschaften
Schmelzpunkt 316 °C
Dampfdruck gering
Löslichkeit in Wasser 48,2 mg/l bei 25°

Triamteren ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der kaliumsparenden Diuretika. Es fördert die Natrium-Ausscheidung über die Nieren, hält jedoch Kalium im Körper zurück. Natrium bindet Flüssigkeit, so dass auch vermehrt Wasser ausgeschieden wird.

Durch den abnehmenden Wasseranteil verringert sich die Blutmenge: Das Herz wird entlastet und der Blutdruck sinkt. Auch können Wasseransammlungen im Gewebe (Ödeme) ausgeschwemmt werden, da Wasser, das ins Gewebe übergetreten ist, durch Osmose wieder in den Blutkreislauf aufgenommen wird.

Triamteren wird zur Kaliumeinsparung in Kombination mit Thiazid-Diuretika verordnet. Es ist verschreibungspflichtig.

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Triamteren aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.