Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Uhu (Klebstoff)



UHU GmbH & Co. KG
Unternehmensform GmbH & Co. KG
Gründung 1884
Unternehmenssitz Bühl, Deutschland

Unternehmensleitung

  • Werner Panter
Mitarbeiter über 500
Branche chemische Industrie
Produkte Klebstoffe
Website www.uhu.de

 

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

UHU ist eine Marke für Klebstoff und wird im deutschsprachigen Raum gelegentlich als Begriffsmonopol für sogenannte Alleskleber – also Klebstoffe für überwiegend private Anwendungen (Papier etc.) – verwendet.

Slogan: Im Falle eines Falles klebt UHU wirklich alles. Oder im englischsprachigen Ausland: Don't say glue, say UHU!

Der Klebstoff geht auf eine Erfindung des Apothekers August Fischer aus dem Jahr 1932 zurück. Dieser entwickelte den ersten gebrauchsfertigen, klaren Kunstharz-Klebstoff der Welt, mit dem viele zur damaligen Zeit benutzte Materialien geklebt werden konnten. UHU-Klebstoffe kamen schon beim Bau des Interieurs für den Zeppelin Hindenburg zum Einsatz.

Der Name des Klebstoffs leitet sich vom gleichnamigen Vogel ab (siehe Uhu (Vogel)). Fischer folgte damit der Tradition der Papier- und Schreibwarenbranche, Produkte nach großen Vögeln zu benennen (wie zum Beispiel Pelikan oder Adler).

Bekannteste Formen des stets gelb-schwarz verpackten UHU-Klebers sind zylinderförmige Klebstifte sowie Tuben. Inhaber der Marke ist die UHU GmbH & Co. KG aus Bühl. Das Unternehmen ging 1971 in den Besitz der englischen Beecham-Gruppe über, aus der sie 1989 wieder herausgelöst wurde. Seit 1994 ist UHU eine hundertprozentige Tochter der Bolton Group, heute unter dem Dach der UHU Holding GmbH zusammengefasst. Größter Wettbewerber im deutschen Markt ist der Henkel-Konzern mit den Klebstoffmarken Pritt und Pattex.

UHU wird mittlerweile in über 125 Ländern der Welt vertrieben. Das Produktportfolio umfasst eine breite Palette von Haushalts- und Spezial-Klebstoffen, Klebefolien und Dichtstoffen.

Das Unternehmen ist Partner des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Uhu_(Klebstoff) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.