09.06.2022 - Brenntag AG

Brenntag erweitert Präsenz am Markt für den Vertrieb von Spezialchemikalien in Saudi-Arabien

Erwerb einer Beteiligung an Al-Azzaz Chemicals

Brenntag gibt die Partnerschaft mit der Al-Azzaz Chemicals Company im Rahmen eines 75/25 Joint Ventures bekannt. Brenntag ist bereits in Saudi-Arabien aktiv, erweitert durch dieses Joint Venture mit einem der größten Distributoren für Spezialchemikalien auf der Arabischen Halbinsel jedoch deutlich seine Präsenz am Markt.

Henri Nejade, Mitglied des Vorstands der Brenntag SE und Chief Operations Officer Brenntag Specialties: "Saudi-Arabien ist der bei weitem größte Markt im Nahen Osten und ein Schlüsselmarkt für Brenntag mit einem sehr attraktiven Distributionsmarkt für Spezialchemikalien und einer günstigen geografischen Lage in der Region. Daher freue ich mich sehr über die Partnerschaft mit Al-Azzaz Chemicals. Dieses Joint Venture wird unsere Position in der gesamten Nahost-Region weiter stärken."

"Die Partnerschaft mit Brenntag und die damit verbundene globale Reichweite sind ein natürlicher nächster Schritt auf unserem Wachstumsweg", kommentiert Fahad Al-Azzaz, CEO der Al-Azzaz Holding, Eigentümerin von Al-Azzaz Chemicals. "Wir freuen uns darauf, unsere Erfahrung und unser Spezialwissen mit Brenntag zu verbinden, um unseren Kunden einen besseren und maßgeschneiderten Service zu bieten."

Die 1984 gegründete Al-Azzaz Chemicals Company ist ein Distributor für Spezialchemikalien in Saudi-Arabien. Die wichtigsten Märkte des Unternehmens sind die Lebensmittel- und die pharmazeutische Industrie, Kunststoffe und materialwissenschaftliche Zusatzstoffe sowie die Petrochemie.

Anthony Gerace, Managing Director, Mergers & Acquisitions, Brenntag Group, betont die strategischen Chancen der Transaktion: "Mit diesem Joint Venture erweitern wir unsere Präsenz in der Spezialchemikalien-Distribution an den wichtigsten Wirtschaftsstandorten Saudi-Arabiens erheblich: in Riyad, Jeddah und Al-Khobar Dammam. Wir freuen uns darauf, den Kunden in der Region die globale Reichweite und das Know-how von Brenntag zugänglich zu machen."

Brenntag ist in Saudi-Arabien über das Joint Venture Trychem FZCO mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten, an dem Brenntag im Jahr 2015 eine Mehrheitsbeteiligung erworben hat. Das Unternehmen, das ursprünglich in den VAE und den GCC-Ländern im Bereich der Grundchemikalien wie Lösemittel und Mischungen tätig war, hat sich inzwischen auch auf das Geschäft mit Spezialchemikalien in der Region ausgeweitet, wobei der Schwerpunkt auf Schmierstoffen, Lebensmitteln, Coatings & Construction liegt.

Al-Azzaz Chemicals erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 25 Mio. EUR. Der Abschluss der Transaktion wird bis August 2022 erwartet.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Brenntag