Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

85 Aktuelle News zum Thema Nickel

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Supraleitung: Der Wasserstoff ist schuld

Mit neuen Nickelaten und der Vorhersagekraft von Supercomputern zum Supraleiter ohne Kühlung

29.04.2020

Nickel soll ein neues Zeitalter der Supraleitung einläuten – das gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht. An der TU Wien konnte man nun erklären, woran das liegt. Im vergangenen Sommer wurde ein neues Zeitalter für die Hochtemperatur-Supraleitung ausgerufen – das Nickel-Zeitalter. Man ...

mehr

image description
Neuer Katalysator recycelt Treibhausgase in Kraftstoff und Wasserstoff

20.02.2020

Wissenschaftler haben einen großen Schritt in Richtung einer kreisförmigen Kohlenstoffwirtschaft gemacht, indem sie einen langlebigen, wirtschaftlichen Katalysator entwickelt haben, der Treibhausgase in Bestandteile recycelt, die in Treibstoff, Wasserstoff und anderen Chemikalien verwendet werden ...

mehr

image description
Schwarzheide wird Produktionsstandort für Batteriematerialien

13.02.2020

BASF gibt Schwarzheide/Deutschland als neuen Produktionsstandort für Batteriematerialien bekannt. Dieser ist Teil eines mehrstufigen Investitionsplans zum Aufbau der europäischen Wertschöpfungskette für Elektrofahrzeuge. Die neue Anlage wird Kathodenmaterialien mit einer Anfangskapazität ...

mehr

image description
Überraschende Entdeckung könnte die Art und Weise ändern, wie die Industrie Nickel verwendet

08.08.2019

Nickel ist eines der am häufigsten vorkommenden Elemente auf der Erde. Es ist hart, aber formbar, magnetisch bei Raumtemperatur und ein relativ guter Leiter von Strom und Wärme. Vor allem ist Nickel sehr korrosionsbeständig, was eine Vielzahl von Anwendungen in der Industrie ermöglicht. Eine ...

mehr

image description
Ultraschneller Magnetismus: Elektron-Phonon-Wechselwirkungen an BESSY II analysiert

02.07.2019

Wie schnell kann ein Magnet seine Ausrichtung ändern und was sind die mikroskopischen Mechanismen? Diese Fragen sind für die Entwicklung von Datenspeichern und Computerchips von größter Bedeutung. Jetzt ist es einem HZB-Team am BESSY II erstmals gelungen, den wichtigsten mikroskopischen Prozess ...

mehr

Überraschendes vom „doppelt-magischen” Isotop Nickel-78

06.05.2019

Wissenschaftler des RIKEN Nishina Zentrums für Beschleuniger-basierte Forschung in Japan und ein internationales Kollaborationsnetzwerk, an dem die Technische Universität Darmstadt, die Universität Tokio und die französische Kommission für alternative Energien und Atomenergie beteiligt sind, ...

mehr

image description
Intelligentes Material verbessert Aerodynamik bei Autos und Flugzeugen

Start-up entwickelt aktive Komponenten und Systeme auf Basis von Formgedächtnislegierungen

22.03.2019

Um Energie zu sparen, ist Aerodynamik bei Autos und Flugzeugen wichtig. Techniken, die das steuern, sind aber nur für einen Geschwindigkeitsbereich ausgelegt. Eine flexiblere Methode haben Forscher an der Technischen Universität Kaiserslautern entwickelt: Dank eines sogenannten ...

mehr

image description
Natürliche Membranen für die Wasserstoffproduktion anpassen

14.01.2019

Ein für die Pflanzenbiologie zentraler chemischer Reaktionsweg wurde angepasst, um das Rückgrat eines neuen Prozesses zu bilden, der Wasser mit Hilfe von Sonnenenergie in Wasserstoff umwandelt.In einer aktuellen Studie des U.S. Department of Energy's (DOE) Argonne National Laboratory haben ...

mehr

image description
Forschern gelingt Durchbruch bei Lithium-Ionen-Batterien

Längere Akku-Laufzeit: Lithium-Ionen-Batterien auf nächste Leistungsstufe gehoben

17.12.2018

Herkömmliche Lithium-Ionen-Akkus, wie sie in Smartphones und Notebooks zum Einsatz kommen, stoßen zunehmend an Leistungsgrenzen. Materialwissenschafter Freddy Kleitz von der Fakultät für Chemie der Universität Wien hat mit internationalen Wissenschaftern nun ein neues nanostrukturiertes Material ...

mehr

image description
Interaktive Größenkontrolle von Katalysator-Nanopartikeln

10.12.2018

5 nm, 10 nm, oder vielleicht 15 nm? Wie groß sollten die Nanopartikel eines Katalysators sein, um den Verlauf der Reaktion zu optimieren? Forscher suchen die Antwort meist in mühsamen, sich wiederholenden Tests. Am Institut für Physikalische Chemie der Polnischen Akademie der Wissenschaften in ...

mehr

Seite 1 von 9
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.