Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Mikroroboter rasen im Wasser herum und zerstören Bakterien

Eines Tages könnte der winzige Roboter hier helfen, verunreinigtes Wasser zu reinigen. Dort, wo trinkbare Quellen knapp sind, können sie krankheitserregende Bakterien auf ihrem Weg zerstören und im Gegensatz zu herkömmlichen Desinfektionsmitteln können die Mikroroboter mit einem Magneten problemlos entfernt werden.

Themen:
Mehr über American Chemical Society
  • Videos

    Was macht Gummi gummiartig?

    Reactions beschäftigt sich heute mit der Sportwissenschaft. Sportbälle verdanken ihre Zuverlässigkeit einem ungewöhnlichen Polymer. Erfahren Sie mehr über die Chemie von Kautschuk, dem besten Freund des Allstars! mehr

    Drachenblut könnte dein Leben retten

    Diese Woche beschäftigt sich Reactions mit Chemie an bizarren Orten, die Ihr Leben retten könnten. Die Wissenschaft im Blut des Komodo-Drachens oder in einem Pfeilschwanzkrebs kann bei der Antibiotikaresistenz helfen. Aber das ist noch nicht alles, also schauen wir uns andere wilde Orte in ... mehr

    Warum ist Olivenöl fantastisch?

    Ob Sie es mit Brot durchtränken oder es zum Kochen verwenden, Olivenöl ist fantastisch. Aber eine Menge Chemie geht in dieser Flasche vor sich. Nehmen wir den Standard "extra virgine": Die Chemie zeigt uns, dass ein höherer Gehalt an freien Fettsäuren zu einem minderwertigen, weniger schmac ... mehr

  • News

    Gold- und bronzeähnliche Farben, die kein Metall enthalten

    Glänzende Metallic-Lacke werden verwendet, um die Schönheit vieler Produkte, wie z.B. Wohndekorationen, Autos und Kunstwerke, zu unterstreichen. Aber die meisten dieser Pigmente verdanken ihren Glanz den Flocken von Aluminium, Kupfer, Zink oder anderen Metallen, die Nachteile haben. Nun hab ... mehr

    Digitalisierte Chemie mit einem smarten Rührstab

    Miniaturisierte Computersysteme und drahtlose Technologie bieten Wissenschaftlern neue Möglichkeiten, Reaktionen zu verfolgen, ohne größere, schwerfällige Geräte zu benötigen. In einer Proof-of-Concept-Studie in ACS Sensors beschreiben Forscher ein kostengünstiges neues Gerät, das wie ein h ... mehr

    Schwebende Tröpfchen ermöglichen 'berührungslose' chemische Reaktionen

    Levitation ist seit langem ein fester Bestandteil von Zaubertricks und Filmen. Aber im Labor ist es kein Trick. Wissenschaftler können Flüssigkeitströpfchen schweben lassen, obwohl es eine Herausforderung war, sie zu mischen und die Reaktionen zu beobachten. Der Gewinn könnte jedoch groß se ... mehr

  • Verbände

    American Chemical Society (ACS)

    Mit mehr als 163.000 Mitgliedern ist die Amerikanische Chemische Gesellschaft (ACS) die größte wissenschaftliche Gesellschaft der Welt und eine der weltweit führenden Quellen für einschlägige wissenschaftliche Information. mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.