Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Titrations-Fibel – Theorie und Praxis der Titration

Ein Leitfaden zu Grundlagen, Methoden und Anwendungsbereichen der Titration

Dr.-Ing. Jens Hillerich, Dr. rer. nat. Jürgen Peters

Die Titration ist eine der ältesten Methoden zur Gehaltsbestimmung in der Chemie und findet breite Anwendung in der chemischen Analytik. Zum einen ist eine Titration sehr einfach und schnell durchzuführen, zum anderen liefert die Titration bereits nach wenigen Minuten - bei optimalen Bedingungen - ein sehr genaues Messergebnis. Eine relative Standardabweichung von unter einem Prozent ist normal. Nicht ohne Grund verlan-gen zahlreiche Normen die Titration als Methode.

Die Titrations-Fibel beschäftigt sich im ersten Schritt mit dem Volumen und seiner Richtigkeit. Danach stehen die Probe und ihre Handhabung im Fokus. Im Anschluss werden die verwendeten Reagenzien, Elektroden und die Titrationsparameter im Detail behandelt.

Im Weiteren werden Anwendungsbereiche genannt und verschiedene Titrationsmethoden vorgestellt.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Fällungstitration
  • komplexometrische Titration
  • Redoxtitration
  • Ladungstitration
  • Volumenmessgeräte
  • Volumenmessung
  • thermometrische Titration
  • Rücktitration
Mehr über Xylem
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.