Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Probenvorbereitung mit höchster Genauigkeit und Sicherheit

Dank automatischer Dosiersysteme

Direkte Dosierung von Pulvern und Flüssigkeiten in das Zielgefäß

Schutz vor Kontaminationen durch automatische Dosierung

Kontaminationen und Verunreinigungen beim manuellen Einwägen

Das White Paper zur Probenvorbereitung zeigt beispielhaft, wie durch eine automatisierte Pulverdosierung mit Quantos-Dosiermodulen höchste Genauigkeit und Sicherheit beim Wägen erzielt und kontinuierlich gewährleistet werden kann.
Die resultierenden präzisen und verlässlichen Ergebnisse sorgen für hocheffiziente Prozesse.
Durch kontaminationsfreies Dosieren und Wägen wird gleichzeitig die Produktivität sowie der Schutz und die Sicherheit des Laborpersonals erhöht.

Jede Analyse ist so gut wie ihre Probenvorbereitung.
Höchste Genauigkeit und Sicherheit bei der Probenvorbereitung steigern entscheidend die Qualität der Analysenergebnisse. Damit wird die Effizienz und Produktivität im Labor maßgeblich erhöht.
In der pharmazeutischen Industrie ist zudem die sichere Handhabung von aktiven und toxischen Wirkstoffen, gerade bei der Probenvorbereitung für den Personenschutz von besonderer Bedeutung.
Vor diesem Hintergrund hat METTLER TOLEDO das automatisierte Wäge- und Dosierkonzept Quantos entwickelt, das mit intelligenten Funktionen und innovativen Technologien die Probenvorbereitung stark vereinfacht. Dies erleichtert die täglichen Routinearbeiten und sorgt für Sicherheit und Präzision.

Das innovative Probenvorbereitungssystem Quantos wird bereits seit Jahren in den Laboratorien des internationalen Pharmakonzerns Daiichi Sankyo erfolgreich eingesetzt.
Mit Fokus auf den Personen- und Umweltschutz, auf Ergebnissicherheit, Prozessoptimierung und Kosteneinsparungen finden die automatisierten Wägelösungen von Mettler-Toledo bei Daiichi Sankyo vielfältige Einsatzpotenziale.
Die einzelnen Prozesse konnten entscheidend optimiert werden, bei gleichzeitigem Zeitgewinn und gesteigertem Mitarbeiterschutz. „Nachdem Quantos installiert wurde, möchte niemand mehr manuell arbeiten“, bestätigt Gabriele Weigert, Mitarbeiterin der Qualitätskontrolle klinischer Prüfpräparate und Geräteverantwortliche der Waagen und Dosiersysteme im Analytical Department Daiichi Sankyo Europe GmbH. „Die Investition in die Quantos-Systeme haben sich nach kürzester Zeit amortisiert“.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Wägegenauigkeit
  • Dosiermodule
  • Dosierung
  • Flüssigdosierung
Mehr über Mettler-Toledo
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.