Kosteneffizienz in Laboratorien

Einsparpotenzial durch niedrigere Energiekosten von bis zu € 5.000 in 10 Jahren

Die Kosten- und Energieeffizienz wird beim Erwerb von Laborausrüstung allmählich zum wichtigsten Entscheidungskriterium. Häufig laufen wichtige Geräte und Instrumente über längere Zeiträume oder gar im Dauerbetrieb. Da überrascht es nicht, dass Laboratorien oft mehr Strom verbrauchen als gewöhnliche Bürogebäude.

Wichtige Laborgeräte wie Ultratiefkühlgeräte (ULT-Geräte) haben einen erheblichen Anteil an diesem kostspieligen Energieverbrauch. Solche Ultratiefkühlgeräte können zehnmal mehr Energie verbrauchen als ein Haushaltstiefkühlschrank

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Panasonic Biomedical
  • Panasonic
  • Tiefkühlgeräte
  • Laborkühlschränke