Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Cobalt(II)-oxid



Strukturformel
Keine Strukturformel vorhanden
Allgemeines
Name Cobalt(II)-oxid
Andere Namen

Cobaltmonoxid, Kobalt(II)-oxid

Summenformel CoO
CAS-Nummer 1307-96-6[1]
Kurzbeschreibung grünes Pulver
Eigenschaften
Molare Masse 74,93 g·mol–1[1]
Aggregatzustand fest
Dichte 6,45 g·cm–3[1]
Schmelzpunkt 1795 °C[1]
Löslichkeit

fast unlöslich in Wasser (3,13 mg/l[1])

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung aus RL 67/548/EWG, Anh. I
R- und S-Sätze R: 22-43-50/53
S: (2-)24-37-60-61
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Cobalt(II)-oxid ist eines von mehreren Oxiden des chemischen Elementes Cobalt. Es ist ein olivgrünes, in Wasser unlösliches Salz.

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

Cobalt(II)-oxid entsteht, wenn elementares Cobalt an der Luft oder Cobalt(II)-nitrat, Cobalt(II)-hydroxid oder Cobalt(II)-carbonat unter Luftabschluss erhitzt werden.

Eigenschaften

Die Verbindung kristallisiert in der Natriumchlorid-Struktur. Meist kommt (ähnlich wie bei Eisen(II)-oxid FeO) ein leichter Cobalt-Unterschuss vor. Trocken ist Cobaltoxid beständig, feucht kann es leicht zu Cobaltoxidhydroxid CoO(OH) oxidiert werden. Unterhalb von 16 °C ist die Verbindung antiferromagnetisch.

Verwendung

Cobalt(II)-oxid wird als Rohstoff für die Herstellung von Pigmenten in der Keramikindustrie (Thénards Blau) verwendet.

Quellen

  1. a b c d e BGIA-Gestis Gefahrstoffdatenbank

Literatur

  • Holleman-Wiberg: Lehrbuch der Anorganischen Chemie 102. Auflage, de Gruyter, Berlin, 2007, ISBN 978-3-11-017770-1.
  • N.N. Greenwood, A. Earnshaw: Chemie der Elemente, VCH Verlagsgesellschaft, 1. Auflage 1988, ISBN 3-527-26169-9
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Cobalt(II)-oxid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.