Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hypochlorit



Ein Hypochlorit, nach neuer Nomenklatur Oxochlorat(1-), ist ein Salz der Hypochlorigen Säure (auch unterchlorige Säure). Es enthält das Ion OCl-. Hypochlorit entsteht, wenn man Chlor in Laugen einleitet:

Cl2 + 2 OH- → Cl- + OCl- + H2O

Durch alkalische Katalyse zerfällt Natriumhypochlorit zu Natriumchlorid und Singulett-Sauerstoff (rote Phosphoreszenz):

2 NaOCl → 2 NaCl + O2(1Δg) → O2(3Σg-) + h·ν

In Lösung disproportioniert Hypochlorit nach und nach zu Chlorid und Chlorat:

3 OCl- → ClO3- + 2 Cl-

Hypochlorite werden zum Bleichen und Desinfizieren verwendet, siehe auch Javelwasser.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hypochlorit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.