Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Covestro-Chef hat Ziele für Akquisitionen im Blick

20.09.2018

(dpa-AFX) Der Kunststoffkonzern Covestro hat bei seinen Zukaufsplänen nun konkrete Ziele im Visier. "Wir haben rund 300 Ideen, an denen wir arbeiten. Und wir haben auch konkrete Kandidaten im Blick", sagt der seit Anfang Juni amtierende Covestro-Chef Markus Steilemann im Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ, Mittwoch) .

Die besten Möglichkeiten für Zukäufe sehe er in der kleinsten Unternehmenssparte CAS, die Beschichtungen, Haft- und Dichtungsmittel sowie Spezialitäten umfasst. "Als noch junges Unternehmen besitzen wir keine großen Erfahrungen mit der Akquisition und Integration von Unternehmen. Deshalb wollen wir am liebsten zunächst klein anfangen, also erst gehen, dann laufen, dann rennen", sagt Steilemann. Vor größeren Gelegenheiten werde Covestro aber nicht zurückschrecken, wenn sie ideal passen und alle Investitionskriterien erfüllen sollten.

Mit Blick auf die laufende Implementierung der im Herbst verabschiedeten neuen Strategie sagt der Manager. "Wir haben die Geschwindigkeit in den vergangenen Monaten nochmals hochgefahren und machen gute Fortschritte." Steilemann ist zuversichtlich, dass Covestro auch weiterhin mit einem jährlichen Mengenwachstum von rund 4 Prozent schneller wachsen wird als die globale Wirtschaftsleistung.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Covestro
  • Markus Steilemann
Mehr über Covestro
  • News

    Covestro mit Gewinnwarnung wegen Wettbewerb und Rheinpegel

    (dpa-AFX) Covestro kann seine Jahresziele nun doch nicht mehr erreichen. Harter Wettbewerb, hohe Kosten infolge des niedrigen Rheinwasserpegels und Rückstellungen vermiesen dem Konzern den Jahresschluss. Bei den Zielen für das operative Ergebnis, den Bargeldzufluss und das Mengenwachstum mu ... mehr

    Covestro strebt Kosteneinsparungen von 350 Mio. Euro pro Jahr an

    Covestro hat die bisherige gute Unternehmensentwicklung 2018 mit einem soliden dritten Quartal in einem zunehmend schwierigeren Marktumfeld fortgesetzt. Der Konzernumsatz legte gegenüber dem Vergleichsquartal 2017 aufgrund von höheren Verkaufspreisen und -volumina um 4,8 % auf 3,7 Mrd. Euro ... mehr

    Covestro investiert 1,5 Mrd. Euro in World-Scale-MDI-Anlage

    Covestro erhöht seine Investitionen, um vom starken Wachstum im MDI-Markt zu profitieren. Der Aufsichtsrat von Covestro hat einer Investition über rund 1,5 Mrd. Euro zugestimmt, um eine neue World-Scale-Anlage in Baytown, USA, zu errichten. Die Investition am bestehenden Standort Baytown is ... mehr

  • Firmen

    Covestro AG

    Covestro ist seit September 2015 ein rechtlich eigenständiges Unternehmen. Es hat seinen Ursprung im Bayer-Konzern, dessen Wurzeln bis ins 19. Jahrhundert reichen. Viele wichtige Ereignisse der Firmengeschichte sind mit dem Stammland Deutschland verbunden. Covestro zählt weltweit zu den grö ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.