13.06.2022 - Covestro AG

Covestro verlängert Vertrag mit Vorstandsvorsitzendem Dr. Markus Steilemann vorzeitig bis 2028

Dr. Markus Steilemann wird weitere fünf Jahre Vorstandsvorsitzender von Covestro bleiben. Der Aufsichtsrat hat den bis Mai 2023 laufenden Vertrag vorzeitig bis zum 31. Mai 2028 verlängert. Steilemann ist seit September 2015 Mitglied des Vorstands von Covestro und seit Juni 2018 dessen Vorsitzender.

„Markus Steilemann hat Covestro in seiner bisherigen Amtszeit als Vorstandsvorsitzender hervorragend geführt, wichtige strategische Weichen gestellt und das nachhaltige Wachstum des Konzerns vorangetrieben. Wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen“, sagt Dr. Richard Pott, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Covestro AG. „Mit der vorzeitigen Verlängerung des Mandats unterstreichen wir unser Vertrauen in Herrn Steilemann, die begonnene Transformation von Covestro hin zu einer vollständigen Ausrichtung auf die Kreislaufwirtschaft erfolgreich fortzuführen.“

Im Anschluss an seine Vertragsverlängerung betont Dr. Markus Steilemann: „Ich danke dem Aufsichtsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Wir haben Covestro neu aufgestellt und ich freue mich darauf, das Unternehmen gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen in eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft führen zu dürfen.“

In seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender verantwortet Steilemann die Zentralfunktionen Strategy, Sustainability & Public Affairs, Group Innovation, Corporate Audit, Human Resources und Communications.

Weitere Mitglieder des vierköpfigen Vorstands von Covestro sind Sucheta Govil als Vorständin für Vertrieb und Marketing, Technologievorstand Dr. Klaus Schäfer sowie Dr. Thomas Toepfer als Finanzvorstand.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Markus Steilemann
  • Covestro
  • Vorstandsvorsitzender
Mehr über Covestro
  • News

    Covestro und LANXESS kooperieren bei der Herstellung nachhaltigerer Rohstoffe mit reduziertem CO₂-Fußabdruck

    Die Chemieunternehmen Covestro und LANXESS kooperieren bei der energieintensiven Produktion von Basischemikalien an ihren Niederrhein-Standorten und gestalten diese klimafreundlicher. LANXESS bezieht von Covestro Chlor, Natronlauge und Wasserstoff aus dessen ISCC PLUS-zertifizierten Standor ... mehr

    Covestro setzt auf Biotechnologie für nachhaltige Kunststoffe

    Covestro baut seine Kompetenzen in der industriellen Biotechnologie aus. Der Kunststoffhersteller will zunehmend Mikroorganismen und Enzyme nutzen, damit seine Produkte und Verfahren noch nachhaltiger werden. Insbesondere sollen auch neue Recyclingprozesse auf biotechnologischer Basis entwi ... mehr

    Bis zu 10 Millionen Euro Förderung für Transfer im Bereich Grüne Chemie

    Ein Konsortium aus insgesamt 29 Partner*innen erhält für das Konzept GreenCHEM eine Förderung in Höhe von bis zu 10 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, um die Hauptstadtregion zum internationalen Hotspot für chemische Deep-Tech Innovationen weiterzuentwickeln Zum ... mehr

  • Firmen

    Covestro Deutschland AG

    Covestro gehört zu den weltweit führenden Polymer-Unternehmen. Mit unseren Hightech-Werkstoffen und Anwendungslösungen möchten wir die Grenzen des Möglichen verschieben – um die Welt ein Stück weit lebenswerter zu machen. Unsere Produkte werden in vielen Bereichen des modernen Lebens einges ... mehr

    Covestro AG

    Covestro ist seit September 2015 ein rechtlich eigenständiges Unternehmen. Es hat seinen Ursprung im Bayer-Konzern, dessen Wurzeln bis ins 19. Jahrhundert reichen. Viele wichtige Ereignisse der Firmengeschichte sind mit dem Stammland Deutschland verbunden. Covestro zählt weltweit zu den grö ... mehr