Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Enzymicals AG erwirbt Schutzrechte an Schweineleberesterasen (PLE) von Evonik AG

07.10.2010

Die Enzymicals AG übernimmt die Schutzrechte an rekombinanten Schweineleberesterasen (PLE) von der Evonik AG, Hanau. Diese Schutzrechte umfassen eine Reihe von Isoenzymen der PLE mit unterschiedlichen Eigenschaften vor allem zur enantioselektiven Spaltung chiraler Ester sekundärer und tertiärer Alkohole, von Lactonen und Carbonsäureestern. Besonders erwähnenswert ist dabei, dass sich die Isoenzyme in ihren Eigenschaften, z.B. vor allem hinsichtlich ihrer Enantioselektivitäten signifikant unterscheiden. Mit dem Erwerb der PLE-Schutzrechte ist die Enzymicals AG alleiniger Produzent dieser PLE-Isoformen und wird sie für die Herstellung von Fein- und Spezialchemikalien einsetzen. Zusätzlich werden Prozesse unter Nutzung der PLE-Isoenzyme in Kooperationen mit der chemischen und pharmazeutischen Industrie auslizensiert, wobei führende Unternehmen der Branche bereits Interesse an den PLE-Isoenzymen zeigen.

Das Greifswalder Unternehmen Enzymicals AG fokussiert sich auf die Herstellung und den Verkauf von Fein- und Spezialchemikalien, sowie der dafür notwendigen Biokatalysatoren und Prozessentwicklungen. Die Verfahren zur rekombinanten Herstellung der PLE-Isoenzyme wurden in langjähriger Kooperation der Evonik AG mit dem Mitgründer der Enzymicals AG Prof. Uwe Bornscheuer entwickelt.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Evonik
  • News

    Evonik wurde in wichtigen Index MSCI World aufgenommen

    (dpa-AFX) Der Spezialchemiekonzern Evonik dürfte in Zukunft mehr Aufmerksamkeit von internationalen Investoren bekommen. Die Aktie des Unternehmens wird ab Juni in dem wichtigen MSCI-World-Index enthalten sein, wie der Indexbetreiber MSCI am Dienstagabend in Genf mitteilte. Den MSCI World I ... mehr

    Evonik weiht erweiterte Anlage für Öladditive ein

    Evonik Industries hat nach zweijähriger Projekt-, Planungs- und Bauphase seine deutlich erweiterte Öladditivanlage auf Jurong Island in Singapur eingeweiht. Die Kapazität der Anlage hat sich nahezu verdoppelt. Dadurch wird sie zur größten Produktionsstätte für Öladditive innerhalb des weltw ... mehr

    Evonik eröffnet neues Anwendungstechnikzentrum für Superabsorber

    Evonik hat in Krefeld ein neues Zentrum für Superabsorber-Anwendungstechnik eröffnet. Dazu investierte das Unternehmen eine Million Euro. Die neue Einrichtung stärkt die Position von Evonik als Anbieter innovativer Lösungen für Superabsorber. "Unsere Kunden profitieren unmittelbar von unser ... mehr

  • Stellenangebote

    Sachgebietsleiter (m/w) Anwendungstechnischer Kundendienst

    Innerhalb unseres Segments Resource Efficiency suchen wir im Bereich Polyester für Precoated Metal am Standort Marl zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Technische Kundenbetreuung und –akquise in enger Zusammenarbeit mit Sales & Marketing Anwendungstechnische Steuerung bei der Entwicklu ... mehr

    Manager (m/w) Applied Technology Coatings

    Innerhalb unseres Segments Resource Efficiency suchen wir für den Bereich Apllied Technology am Standort Hanau zum 01.05.2015 einen Führung der Mattierungsmittelgruppe sowie Motivation und Anleitung der Mitarbeiter Kompetente anwendungstechnische Betreuung der Kunden für den Bereich Ma ... mehr

  • Firmen

    Evonik Carbon Black GmbH

    mehr

    Evonik Para-Chemie GmbH

    mehr

    Evonik Degussa GmbH

    Im Rhein-Main-Gebiet, einer der leistungsstärksten und dynamischsten Wirtschaftsregionen Europas, ist Evonik auch im Industriepark Wolfgang in Hanau bei Frankfurt am Main vertreten. Aus der 1875 gegründeten Königlich-Preußischen Pulverfabrik gewachsen und stetig weiterentwickelt, besteht d ... mehr

Mehr über Enzymicals
  • News

    1,2 Mio. € Fördergelder für Enzymicals

    Die Enzymicals AG ist Konsortialpartner in drei Projekten der H2020-Förderperiode. Insgesamt wurden mit den Projekten 1,2 Mio. € an Fördergeldern für Enzymicals eingeworben. Das Unternehmen hat dadurch die Möglichkeit sich verstärkt auf die Maßstabsvergrößerung und Pilotierung biokatalytisc ... mehr

    Mit neuartigen Biokatalysatoren zum Unternehmen

    Mit der Gründung des Unternehmens EnzymicalS AG haben sich drei junge Wissenschaftler der Universität Greifswald im September 2009 selbstständig gemacht. Das junge Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Biokatalysatoren für die Industrie spezialisiert. Das Forscherteam wurde im Januar ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.