Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

BASF heißer Kandidat für Saatgutgeschäft von Bayer?

14.09.2017

(dpa-AFX) Der Chemie-Konzern BASF ist laut Kreisen ein aussichtsreicher Kandidat für einen Kauf des Bayer-Saatgutgeschäfts. Bei einer entsprechenden Auktion für ein Paket sei BASF einen Schritt vorangekommen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwochabend unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Daneben seien aber auch DowDupont und Sygenta weiter interessiert. Sprecher von Bayer, BASF und Syngenta wollten Bloomberg zu den Informationen keinen Kommentar geben.

Der Verkauf von Teilen seines Geschäfts gehört zu den Auflagen für die 66 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme von Mosanto durch Bayer. Wenn der Kauf klappt, steigt Bayer auf einen Schlag zur weltweiten Nummer eins bei Saatgut und Pflanzenschutzmitteln auf. Um Bedenken der Wettbewerbsbehörden vor einer zu großen Marktmacht abzumildern, habe Bayer das Paket der zum Verkauf stehenden Saaten vergrößert, hieß es im Bericht weiter.

Teil der Auktion sind demnach die Saaten für Raps, Baumwolle und Sojabohnen und die Pflanzenschutzmittel-Sparte Liberty. Für BASF wäre ein Kauf des Saatgeschäfts ein Zeichen für einen Strategiewechsel und eine Diversifizierung des Geschäftsmodells abseits vom Kerngeschäft mit Chemikalien.

Die Monsanto-Übernahme steht noch vor einer Reihe von Hürden. Zuletzt hatte die EU-Kommission im August eine vertiefte Prüfung angekündigt. Neben der Prüfung in den USA gilt die in Brüssel als die größte Hürde für das Milliardengeschäft. Jedoch haben auch zahlreiche andere Kartellbehörden ein Wort mitzureden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Bayer
  • BASF
  • Saatgut
  • Monsanto
Mehr über BASF
  • News

    Millionenbetrug bei BASF?

    (dpa) Der Chemieriese BASF soll von mehreren Mitarbeitern und Verantwortlichen externer Firmen mit Scheinrechnungen um einen Millionenbetrag geprellt worden sein. Das teilte die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern am Montag mit. Nach Angaben der Ermittler hatten interne Untersuchungen des Unt ... mehr

    BASF schließt Verkauf des österreichischen Produktionsstandorts Pischelsdorf ab

    BASF hat die zuvor angekündigte Veräußerung des Produktionsstandorts für Styrol-Butadien-basierte Papierdispersionen im österreichischen Pischelsdorf an Synthomer Austria GmbH, eine Tochtergesellschaft des britischen Spezialchemikalienherstellers Synthomer plc., abgeschlossen. Die Zustimmun ... mehr

    BASF verdient deutlich mehr

    (dpa-AFX) BASF hat 2017 dank gut laufender Geschäfte mit Chemikalien beim Gewinn einen kräftigen Sprung nach vorn gemacht. Laut ersten Berechnungen kletterte das um Sondereinflüsse bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) um 32 Prozent auf 8,3 Milliarden Euro, wie der Konzern am Do ... mehr

  • Videos

    Industrielle Synthese von Ammoniak - Wie funktioniert das?

    Im September 1913 ging bei der BASF in Ludwigshafen die erste Produktionsanlage zur industriellen Synthese von Ammoniak in Betrieb. Das Haber-Bosch-Verfahren zur Ammoniaksynthese, das bei der BASF im September 1913 erstmals erfolgreich umgesetzt wurde, war der entscheidende Schritt ins Zeit ... mehr

  • Firmen

    BASF Construction Solutions GmbH

    Die BASF Construction Polymers GmbH, Trostberg, ist ein führender Hersteller von Bau- und Ölfeldpolymeren. Unser Produktpalette umfasst im Bereich Bauchemie Fließmittel, Dispergiermittel, Verflüssiger, Rheologiemodifizierer, Stabilisierer, Entschäumer und Luftporenbildner für Beton, Mörtel, ... mehr

    BASF Polyurethanes GmbH

    Bei Polyurethanen ist BASF führender Anbieter von Systemen, Spezialitäten und Grundprodukten. Mit seinem weltweiten Netzwerk von 38 Polyurethan-Systemhäusern und seinem breiten Produkt- und Services-Portfolio ist das Unternehmen bevorzugter Partner seiner Kunden in vielen Branchen. Die BAS ... mehr

    BASF Fine Chemicals Switzerland SA

    mehr

Mehr über Bayer
  • News

    Brasilianische Wettbewerbshüter genehmigen Monsanto-Kauf durch Bayer

    (dpa) Bayer hat bei der geplanten Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto eine wichtige Hürde genommen. Die brasilianische Kartellbehörde Cade stimmte dem Kauf am Mittwoch unter Auflagen zu. Zwei der sechs Mitglieder des zuständigen Gremiums hatten sich für härtere Bedingungen ausgespr ... mehr

    Bayer will EU mit Zugeständnissen von Monsanto-Kauf überzeugen

    (dpa) Der Pharmakonzern Bayer will die europäischen Wettbewerbshüter bei der geplanten Übernahme des US-Saatgutkonzerns Monsanto mit Zugeständnissen überzeugen. Bayer unterbreitete der Europäischen Kommission umfangreiche Zusagen und ist zuversichtlich, damit deren Bedenken auszuräumen, wie ... mehr

    Covestro könnte in Dax aufsteigen

    (dpa-AFX) Nach dem weitgehenden Rückzug des Pharma- und Agrochemiekonzerns Bayer bei seiner einstigen Kunststoff-Sparte Covestro steigen deren Chancen auf einen Aufstieg in Deutschlands erste Börsenliga Dax. Grund dafür ist, dass die Aktien nun viel breiter bei Investoren gestreut sind. Im ... mehr

  • Firmen

    Bayer Corporation

    mehr

    Bayer Technology Services México

    Bayer Technology Services steht für technologische Kompetenz entlang des gesamten Verfahrens- und Anlagenlebenszyklus. Wir begleiten unsere Kunden von der Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren über die Planung und Realisierung von Anlagen bis zur Betriebssteuerung und Optimierung. ... mehr

    Bayer S.A./NV.

    Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen wollen wir den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig wollen wir Werte schaf ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.