Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

49 Aktuelle News von TU Darmstadt

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Brandsicher und nachhaltig

Dämmstoffe aus mineralisiertem Schaum

30.08.2017

Der Brand im Londoner Grenfell-Tower hat es noch einmal in den Fokus gerückt: Die Anforderungen an moderne Dämmmaterialien sind hoch. Neben ihrer geringen Wärmeleitfähigkeit sollen sie brandsicher, wirtschaftlich und nachhaltig sein. An einem Dämmstoff, der all das kann, forschen Wissenschaftler ...

mehr

image description
Kohlenstoff mit Luftreservoir: Neue Materialklasse entdeckt

Natürlicher Salvinia-Effekt erstmals in nanostrukturiertem Kohlenstoff realisiert

17.07.2017

Forscher der TU Darmstadt und der Universität Bonn haben Kohlenstoffmaterialien so modifiziert, dass sie unter Wasser auf ihrer Oberfläche eine permanent eingeschlossene Luftschicht anlagern können. Diese in der Natur als Salvinia-Effekt bekannte Eigenschaft kann zukünftig auch für technische ...

mehr

image description
Leistungsschub für Permanentmagnete

Forschergruppe untersucht Struktur und Verhalten auf atomarer Ebene

07.07.2017

Ein Forschungsteam an der TU Darmstadt hat auf atomarer Ebene untersucht, wie sich Veränderungen im Eisengehalt auf die Mikrostruktur von Samarium-Kobalt-Magneten auswirken. Die Ergebnisse wurden jetzt in „Nature Communications“ veröffentlicht und könnten langfristig zur Entwicklung von ...

mehr

image description
Mehr Druck für mehr Kühlung

Chemiker erforschen Wärmeabfuhr

22.05.2017

Hochdruckkühlungen können zu effektiverer Wärmeabfuhr beitragen. Das zeigten Chemiker der TU Darmstadt und der Universität Lyon. Effektive Kühlung ist die Voraussetzung für viele technische Prozesse und Produkte, zum Beispiel für neue, schnellere Generationen von Computerchips, welche immer mehr ...

mehr

image description
Warum Atomkerne aus der Form geraten

Messungen an TU Darmstadt belegen Theorie aus Japan

31.10.2016

Ein Team aus Experimentalphysikern der TU Darmstadt hat in Zusammenarbeit mit theoretischen Quantenphysikern der Universität Tokio die Ursachen der Verformung von Atomkernen erforscht. Ein Atomkern besteht aus einer bestimmten Anzahl von Protonen und Neutronen, je nachdem welches Isotop eines ...

mehr

image description
Milbenkäse: „Igitt“ oder doch „Hmm, lecker“?

Forscher entlocken Milbenkäse das Aroma-Geheimnis

28.04.2016

Der „Würchwitzer Milbenkäse“ gehört zu den teuersten deutschen Käsesorten. Woher aber kommt sein Zitrus-Aroma? Dieser bislang ungeklärten Frage gingen Biologen der TU Darmstadt nach. Sie fanden heraus: Milben helfen nicht nur bei der Reifung, sondern prägen mit ihren Abwehrstoffen den Geschmack. ...

mehr

Härter als Diamant

Forscher weisen Phasenübergang von Kohlenstoff in bisher spekulative Form nach

21.03.2016

Einer internationalen Gruppe von Forschern unter Beteiligung von Darmstädter Physikern ist es gelungen, nicht nur den Übergang von Kohlenstoff von seiner festen in die flüssige Form nachzuweisen, sondern auch den Übergang von Graphit in eine bislang spekulative Form des Diamanten. Kohlenstoff ...

mehr

image description
Darmstädter Chemiker erhält EU-Förderung über zwei Millionen Euro

Forschung für die Energiewende

17.02.2016

Eine der begehrten Förderungen des Europäischen Forschungsrates (ERC) geht an den Darmstädter Chemie-Professor Bastian JM Etzold. Der „ERC Consolidator Grant“ für europäische Spitzenforscher ermöglicht es dem Professor für Technische Chemie in den nächsten fünf Jahren mit zwei Millionen Euro ...

mehr

image description
Riesen am Schalenabschluss?

10.02.2016

Calcium-Isotope sind immer noch für eine Überraschung gut: Nachdem vor kurzem die Isotope mit den Massenzahlen 52 und 54 als weitere "magische" und damit relativ stabile Kerne etabliert wurden, passen die Ergebnisse jüngster laserspektroskopischer Untersuchungen an Ca-52 nicht recht in dieses ...

mehr

Durchbruch bei der Vermessung von biologisch inspirierten Katalysatoren für Brennstoffzellen

23.10.2015

Ein wissenschaftliches Problem ist gelöst: Forschern gelang es erstmals, die Zahl und die Aktivität der aktiven Oberflächenatome eines der Natur nachempfundenen edelmetallfreien Katalysators für Wasserstoffbrennstoffzellen genau zu beziffern. Als zentrale Energiequelle in wasserstoffbetriebenen ...

mehr

Seite 1 von 5
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.