Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

REACh

Firmen REACh

Fritsch GmbH, Deutschland

FRITSCH ist einer der international führenden Hersteller anwendungsorientierter Laborgeräte zur Probenvorbereitung und Partikelgrößenanalyse. Hier ein kurzer Einblick in das Geräteprogramm: - Mühlen zum Zerkleinern, Fein-mahlen, Mischen, Homogenisieren von hart-spröden, faserigen, elastischen mehr

KFT Chemieservice GmbH, Deutschland

KFT Chemieservice ist Premiumanbieter für Chemical Compliance. Unser Name steht für ein Höchstmaß an Qualität, Zuverlässigkeit und Service. Als gewissenhafter Dienstleister stellen wir sicher, dass Sie die für Ihr Unternehmen relevanten Anforderungen des Chemikalienrechts ausnahmslos einhalten. Mit mehr

SAP Deutschland AG & Co. KG, Deutschland

Die SAP AG, mit Hauptsitz in Walldorf, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Dienstleistungen, mit denen Firmen jeder Größe und in über 25 Branchen ihre Geschäftsprozesse auf Wachstum und Profitabilität ausrichten können. SAP-Anwendungen sind mehr als 86.000 Kunden in mehr mehr

Alle Firmen zu REACh

Software REACh

Software berechnet und erstellt REACH-konforme Sicherheitsdatenblätter für Gemische in vielen Sprachen

Über Assistenten gelangen Sie komfortabel zur rechtssicheren GHS-Einstufung und zum REACH-konformen mehrsprachigen Sicherheitsdatenblatt. mehr

News REACh

  • Erste OECD Prüfrichtlinie zur Untersuchung von Nanomaterialien

    Mit der Prüfrichtlinie OECD 318 ist die überhaupt erste standardisierte Prüfmethode speziell für Nanomaterialien durch die OECD verabschiedet worden. Sie ist ein wichtiger Baustein für die Anpassung der nanospezifischen Anforderungen bei der Umweltrisikobewertung im Rahmen der Regulierungen zur Chem mehr

  • Neues EU-Projekt sorgt für Transparenz bei schädlichen Chemikalien

    Das gerade gestartete Projekt LIFE AskREACH sensibilisiert europaweit Bevölkerung, Handel und Industrie für sogenannte „besonders besorgniserregende Stoffe“ in Erzeugnissen. Über eine Smartphone-App können sich Verbraucher über solche Stoffe informieren oder Lieferanten dazu anfragen. Die europäisch mehr

  • „Mobile“ Chemikalien - wenn Filter nichts mehr nützen

    Industriechemikalien sollten nach Ansicht des Umweltbundesamtes (UBA) im Rahmen der EU-Chemikalienverordnung REACH stärker auf ihre „Mobilität“ im Wasserkreislauf untersucht werden. Als „mobil“ bezeichnet das UBA Chemikalien, die sich mit dem Wasserkreislauf bewegen, weil sie sich nicht an feste Sto mehr

Alle News zu REACh

Infografiken REACh

Natural vs. Man-Made Chemicals

The term ‘chemophobia’ has been used on social media amongst chemists with increasing regularity over the past year. Defined as ‘a fear of chemicals’, more specifically it refers to the growing tendency for the public to be suspicious and critical of the presence of any man-made (synthetic) chemical mehr

Fachpublikationen REACh

Alle Fachpublikationen zu REACh
Lexikondefinition

REACH-Verordnung

REACH-Verordnung Die Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (englisch: REACH – Registration, Evaluation and Authorisation of Chemicals) ist eine Verordnung der Europäischen Gemeinschaft zur Reform d ... mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.