Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

European XFEL GmbH

Albert-Einstein-Ring 19
22761 Hamburg
Deutschland
Tel.
+49408998-6006
Fax
+49408998-1905

www.xfel.eu

Kurzprofil

In der Metropolregion Hamburg entsteht eine Forschungsanlage der Superlative: Der European XFEL erzeugt ultrakurze Laserlichtblitze im Röntgenbereich – 27 000-mal in der Sekunde und mit einer Leuchtstärke, die milliardenfach höher ist als die der besten Röntgenstrahlungsquellen herkömmlicher Art. Die Anlage hat weltweit einzigartige Eigenschaften und eröffnet ab 2015 völlig neue Forschungsmöglichkeiten für Naturwissenschaftler und industrielle Anwender.

Mehr über European XFEL
  • News

    European XFEL geht in die Betriebsphase

    Für den weltgrößten Röntgenlaser European XFEL beginnt die Betriebsphase. In den letzten Wochen wurden die für die Nutzung des Forschungspotenzials der Anlage erforderlichen Parameter für den Röntgenstrahl erreicht und in den Experimentierhütten genügend Technik und Instrumente installiert, ... mehr

    Teilchenbeschleuniger des Röntgenlasers European XFEL in Betrieb

    Der internationale Röntgenlaser European XFEL hat einen der letzten großen Meilensteine auf dem Weg zum Beginn der wissenschaftlichen Experimente erreicht: DESY hat den Teilchenbeschleuniger, der den Röntgenlaser antreibt, erfolgreich auf voller Länge in Betrieb genommen. Es ist der weltwei ... mehr

    Neuer Röntgenlaser: Forscher können «Strahlzeit» buchen

    (dpa) Die neue Röntgenlaseranlage European XFEL in Schenefeld bei Hamburg bereitet sich auf den wissenschaftlichen Alltagsbetrieb vor. Wissenschaftler aus aller Welt könnten Vorschläge für erste Experimente machen und «Strahlzeit» bei der internationalen Forschungseinrichtung beantragen, te ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.