Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Die i3 Membrane steht für moderne und digitale Trenntechniken. Wir glauben, dass Membranen mehr können als nur filtern und haben neue Trenntechnologien für die Bereiche Life Science, Medizintechnik und die Industrie entwickelt. Durch die veränderte Leitfähigkeit und Inertheit von beschichteten Polymermembranen und porösen Folien aus Edelstahl zur Adsorption eröffnen wir unseren Kunden zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten. Um Polymermembranen und Oberflächen zu funktionalisieren nutzen wir die Ionentechnologie. Dabei bringen wir ultradünne Metallschichten auf Membranen oder implantieren Ionen in Edelstahlfolien und machen sie dadurch elektrisch schaltbar. Die schaltbare Adsorption und Desorption von verschiedenen Medien bei gleichzeitiger Filtration öffnet Ihnen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten dieser Trenntechnik in der Biotechnologie, Diagnostik sowie in der Medizinischen Wasserfiltration oder Umweltanalytik. Regelbare Oberflächen-Eigenschaften können das Fouling vermindern und erlauben Ihnen eine effiziente und nachhaltige Nutzung der Membranen. Als Wissenschaftler und Ingenieure, die im Bereich Life Science neue Felder beforschen und Anwendungen entwickeln, benötigen Sie effektive Trenntechnologien, die Ihren umfangreichen Anforderungen und Aufgaben gerecht werden. Wir unterstützen Sie bei den heutigen und zukünftigen Fragestellungen und tragen mit unseren innovativen Produkten maßgeblich zu Ihrem Erfolg in der Forschung, Entwicklung und Produktion bei.

Startup-Programme

High-Tech Gründerfonds

Mehr über i3 membrane
  • News

    Neue Filtertechnologie: Mit Edelgas Poren in Edelstahl bohren

    Zwei Investoren für Frühphasen-Finanzierung steigen im August 2014 bei dem Startup i3 Membrane GmbH ein. Der High-Tech Gründerfonds aus Bonn und der Innovationsstarter Fonds aus Hamburg investieren in die Entwicklung und Markteinführung einer neuen Filtertechnologie. Stabiler, flexibler und ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.