Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sixonia Tech ist ein technologieorientiertes Startup-Unternehmen mit Sitz in Deutschland, das aus dem Lehrstuhl für Molekulare Funktionsmaterialien der Technischen Universität Dresden hervorgegangen ist. Unsere Kerntechnologie ist die elektrochemische Herstellung und Funktionalisierung von großflockigem, wenig schichtigem Graphen und dessen Verarbeitung zu verschiedenen Formulierungen. Das zugrunde liegende IP, das an der TU Dresden entwickelt wurde, ist zu 100% im Besitz der Sixonia Tech GmbH.

Durch eine gute Skalierbarkeit und Ausbeute, niedrige Produktionskosten und eine gute Verarbeitbarkeit ist es unsere Mission, das derzeit begrenzte Potenzial von Graphen in verschiedenen Bereichen zu erschließen. Wir konzentrieren uns auf die Herstellung und Verarbeitung von elektrochemisch abgeschälten Graphen für verschiedene Anwendungen, insbesondere leitfähige Farben und Formulierungen, funktionelle Beschichtungen und Polymerverbundwerkstoffe. Unser E-Graphen kann entsprechend Ihren Verarbeitungsanforderungen funktionalisiert und somit auf das perfekte Zusammenspiel mit Ihrem gewünschten Matrixsystem zugeschnitten werden. Im Vergleich zu anderen "Graphen"-Produkten weisen E-Graphen eine überlegene Kombination von maßgeschneiderten Eigenschaften innerhalb eines einzigen Materials auf, wie beispielsweise große Flockengröße im µm-Bereich, geringe Dicke im Bereich von 1-10 Schichten und gute Verarbeitbarkeit. So können beispielsweise E-Graphene so funktionalisiert werden, dass sie ohne Tenside in Wasser dispergierbar sind, ohne dass Tenside benötigt werden, und gleichzeitig eine intrinsische Leitfähigkeit beibehalten werden, die deutlich höher ist als die der häufig verwendeten reduzierten Graphenoxid (rGO)-Materialien.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.