Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM)

Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
Deutschland
Tel.
+49891205-0
Fax
+49891205-7531

www.izm.fraunhofer.de/

Kurzprofil

Die Systemintegration und das Packaging elektronischer Produkte entwickeln sich zunehmend zu einem entscheidenden Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg von Zulieferern und Anwendern aus den Bereichen Consumer Electronics, Telekommunikation, Maschinenbau und dem Automobilsektor. Um sich in diesen Branchen im internationalen Wettbewerb behaupten zu können, müssen Firmen immer auf dem neuesten Stand der technologischen Entwicklung sein.

Mehr über Fraunhofer-Institut IZM
  • News

    LED-Produkte im Wandel

    Leuchtdioden (LEDs) sind energieeffizient und quecksilberfrei, beanspruchen jedoch kritische Ressourcen. Im Verbundprojekt cycLED arbeiteten Wissenschaft und Wirtschaft daran, den Ressourcenverbrauch zu reduzieren, die Lebensdauer von LED-Produkten zu erhöhen und ein besseres Recycling zu f ... mehr

    Lignin als nachwachsender Rohstoff für Elektronikbauteile

    Unter Koordination des Fraunhofer Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) startet ein Verbund aus neun Partnern seine Arbeiten zu Biokunststoffen auf Lignin-Basis, um konventionelle Kunststoffe in der Elektronikindustrie zu ersetzen. Das Verbundvorhaben „Lignin als nachwach ... mehr

    Biegsame Kunststoff-Chips überwachen Körperfunktionen

    Ein kleines Blutlabor für die Jackentasche, das vor einem Langstreckenflug rasch die Gefahr eines Blutgerinnsels in den Beinen analysiert, oder ein Sensorarmband, das Elektrosmog messen kann und Patienten mit Herzschrittmachern vor lebensbedrohlicher Strahlung warnt - »intelligentes Plastik ... mehr

  • Firmen

    Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM)

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Sie betreibt derzeit rund 80 Forschungseinrichtungen - darunter 5 ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.