Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hydroxyl-Radikal



Das Hydroxyl-Radikal (OH-Radikal) ist eines der häufigsten Radikale in der Atmosphäre. Es spielt eine wichtige Rolle für den Abbau von Luftverunreinigungen und kann als chemisches Waschmittel der Atmosphäre bezeichnet werden.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Das Hydroxyl-Radikal entsteht in der Atmosphäre aus Ozon und Wassermolekülen bei Auftreffen von UV-Strahlung.

Auch in vielen Verbrennungsprozessen spielt das OH-Radikal eine bedeutende Rolle, z. B. in der Knallgasreaktion:

H2 → H + H (Kettenstart)
H + O2 → OH + O
O + H2 → OH + H
OH + H2 → H2O + H
und weitere Reaktionen

Das Hydroxyl-Radikal darf nicht mit dem negativ geladenen OH-Ion (siehe alkalische Lösung) oder mit der OH-Gruppe (siehe Hydroxylgruppe) verwechselt werden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hydroxyl-Radikal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.