Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hyposalpetrige Säure



Vorlage:DISPLAYTITLE:hyposalpetrige Säure

Strukturformel
Keine Strukturformel vorhanden
Allgemeines
Name hyposalpetrige Säure
Andere Namen

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

untersalpetrige Säure

Summenformel H2N2O2
CAS-Nummer 14448-38-5
Kurzbeschreibung farblose Plättchen
Eigenschaften
Molare Masse 62,0116 g·mol−1
Aggregatzustand fest
Dichte x g·cm−3
Schmelzpunkt Zersetzung
Siedepunkt Zersetzung
Dampfdruck

x hPa (20 °C)

Löslichkeit

unbegrenzt in Wasser und Ethanol

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
R- und S-Sätze R: X
S: X
MAK

X mg·m−3

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Hyposalpetrige Säure ist eine Sauerstoffsäure des Stickstoff. Sie bildet farblose Kristalle, die explosiv sind, diese sind ethanol- und wasserlöslich.

Es existiert eine cis- und eine stabilere trans-hyposalpetrige Säure:

                    OH
                   /
   N=N          N=N
  /   \        /
HO     OH    OH
cis-Form     trans-Form

Ihre Salze heißen Hyponitrite, z. B.: Kaliumhyponitrit --> K2N2O2

Die schwach saure wässrige Lösung zerfällt bereits bei Zimmertemperatur zu Distickstoffmonoxid und Wasser:

H_2N_2O_2 \rightarrow H_2O + N_2O

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hyposalpetrige_Säure aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.