Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Natriumstearat



Strukturformel
CH3(CH2)16COO Na
Allgemeines
Name Natriumstearat
Andere Namen

E 470a (Allgemeine Bezeichnung von Natrium-, Kalium- und Kalziumsalzen von Speise-Fettsäuren)

Summenformel C18H35O2Na
CAS-Nummer 822-16-2
Kurzbeschreibung weißes Pulver
Eigenschaften
Molare Masse 306,46 g/mol[1]
Aggregatzustand fest
Dichte 1,02 g·cm–3[2]
Schmelzpunkt 245 °C (Zersetzung)
Löslichkeit

löslich in Wasser

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
keine Gefahrensymbole
[3]
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze [3]
S: keine S-Sätze [3]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Natriumstearat ist das Natriumsalz der Stearinsäure und ein Grundbestandteil vieler Seifen [4] (z.B. Kernseife). Damit ist ihr Herstellungsprozess (Reaktion von Pflanzenölen mit Natronlauge) und indirekt die Verbindung selbst, schon seit langer Zeit bekannt [5]. Außer zur Herstellung von Reinigungsmitteln dient es auch als Verdickungsmittel/Emulgator in Cremes, Shampoos [6] und Lebensmitteln [7].

Gewinnung und Darstellung

Hergestellt werden kann Natriumstearat zum Beispiel durch Verseifung von Tristearin mit Natronlauge zu Natriumstearat und Glycerin [8][9].

C3H5(C17H35COO)3 + 3NaOH -> 3 C17H35COONa + C3H5(OH)3

Wiki/Weblinks

  • MSDS

Quellen

  1. http://www.chemistrystore.com/ChemicalMSDS/Sodium%20Stearate%20MSDS.pdf
  2. http://www.sciencelab.com/page/S/PVAR/10426/SLS1009
  3. a b c www.carl-roth.de: MSDS
  4. http://kremer-pigmente.de/seife.htm
  5. http://www0.fh-trier.de/~lorig/praesentationen/unierlangen/1nafettsr.pdf
  6. http://www.metalest.com/lang/ger/cont/app/cosmetica.html
  7. http://home.arcor.de/mag12/tabellen/enum.txt
  8. http://www.seifenparadies.de/wasistseife.htm
  9. http://www.chemie.unibas.ch/~sequin/MedNeu14.pdf
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Natriumstearat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.