Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Phenoxyethanol



Strukturformel
Allgemeines
Name Phenoxyethanol
Andere Namen 2-Phenoxy-1-ethanol,
2-Phenoxyethanol,
Phenylcellosolve,
Monophenylglykol,
Ethylenglykolmonophenylether
Summenformel C8H10O2
SMILES OCCOc1ccccc1
CAS-Nummer 122-99-6
Kurzbeschreibung brennbare, farblose, visköse Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch
Eigenschaften
Molmasse 138,16 g·mol-1
Aggregatzustand flüssig
Dichte 1,102 g/cm3
Schmelzpunkt 11 - 13 °C
Siedepunkt 245 °C
Dampfdruck Pa ( °C)
Flammpunkt 121 °C
Explosionsgrenze 1,4 - 9,0 Vol% in Luft
Löslichkeit geringe Löslichkeit in Wasser
Sicherheitshinweise gemäß EU-Recht
R- und S-Sätze R: 22-36
S: (2-)26
MAK
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Phenoxyethanol ist eine organische Verbindung. Es wirkt bakterizid und wird in dermatologischen Produkten, wie z. B. Hautcreme, als Konservierungsstoff verwendet. In Form des Konservierungsstoffes Euxyl K400 wird es 8 zu 2 mit 1,2-Dibrom-2,4-dicyanbutan gemischt. Phenoxyethanol wird als Ersatz für Natriumazid in biologischen Pufferlösungen verwendet, da es weniger giftig ist und nicht mit Kupfer oder Blei reagiert.

Die Dämpfe von Phenoxyethanol sind schwerer als Luft.

Phenoxyethanol findet Verwendung als Narkotikum für Fische. Es kann je nach Dosierung zum Beruhigen, Betäuben oder Einschläfern von Fischen verwendet werden.

Sicherheitshinweise

Phenoxyethanol kann Allergien vom Typ 4 in Form von Kontaktekzemen auslösen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Phenoxyethanol aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.