Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sevelamer



Steckbrief
Name (INN) Sevelamer
Wirkungsgruppe

Phosphatbinder

Handelsnamen

Renagel®
Renvela®

Klassifikation
ATC-Code AE02
CAS-Nummer 52757-95-6
Verschreibungspflichtig:


Fachinformation (Sevelamer)
Chemische Eigenschaften
Keine Strukturformel vorhanden
IUPAC-Name: poly(allylamine-
co-N,N'-diallyl-1,3-diamino-2-hydroxypropane)
Summenformel (C3H7N)a+b.(C9H17N2O)c]m
mit a+b:c = 9:1
Molare Masse variabel

Sevelamer (rINN) (IPA: [sɛˈvɛləmə, -mər, -mir]) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Phosphatbinder, der bei Dialysepatienten mit Phosphatüberschuss im Blut (Hyperphosphatämie) zur Bindung des Phosphats aus der Nahrung eingesetzt wird. Sevelamer ist ein nicht resorbierbarer Phosphatbinder, der weder Aluminium noch Kalzium enthält.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sevelamer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.