Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Trieisendodecacarbonyl



Strukturformel
Allgemeines
Name Trieisendodecacarbonyl
Summenformel Fe3(CO)12
CAS-Nummer 17685-52-8
Kurzbeschreibung tiefgrüner Feststoff[1]
Eigenschaften
Molare Masse 503,66 g/mol
Aggregatzustand fest
Schmelzpunkt 140 °C (Zersetzung)[1]
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
[2]
R- und S-Sätze R: 11-20/22[2]
S: 16-24-45[2]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Trieisendodecacarbonyl ist eines der drei bekannten, stabilen Eisencarbonyle. Es ist eine tiefgrüne Substanz, die bei 140 °C unter Zersetzung schmilzt.

Vorkommen

Trieisendodecacarbonyl entsteht aus Eisenpentacarbonyl:

3 Fe(CO)5 + (C2H5)3N] + H2O → (C2H5)3NH[HFe3(CO)11] + 3 CO + CO2
[(C2H5)3NH][HFe3(CO)11] + HCl + CO → Fe3(CO)12 + H2 + [(C2H5)3NH]Cl

Wiki/Weblinks

Quellen

  1. a b Holleman-Wiberg: Lehrbuch der Anorganischen Chemie, 102. Auflage, Berlin 2007. ISBN 978-3-11-017770-1
  2. a b c Trieisendodecacarbonyl bei sigma-aldrich
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Trieisendodecacarbonyl aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.