Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Zyklische Verbindungen



Chemische Verbindungen, bei der einige Atome zu einem oder mehreren geschlossenen Ringen verbunden sind, werden als cyclische Verbindungen bezeichnet, im Gegensatz zu den acyclischen Verbindungen, welche mehr oder weniger lange Ketten bilden. Eine chemische Reaktion die zur Bildung einer cyclischen Verbindung führt nennt man eine Cyclisierung.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Man unterscheidet aliphatische Cyclen (Alicyclen) von aromatischen Cyclen (Aromaten).

Aufgrund der Vielzahl und Verschiedenartigkeit der ringförmigen Verbindungen können praktisch keine allgemeinen Reaktionsweisen angegeben werden.

Die "kleinste" Verbindung dieser Klasse ist das Cyclopropan C3H6, das zu den Cycloalkanen gehört.

Unterscheidung in Carbo- und Heterocyclen

Falls alle vorhandenen Ringe ausschließlich Kohlenstoffatome enthalten, spricht man von einem Carbocyclus. Beispiel: Cyclohexan

Wenn in mindestens einem Ring ein Heteroatom enthalten ist, spricht man von einem Heterocyclus. Beispiel: Melamin (3 Heteroatome, und zwar Stickstoff)

Unterscheidung nach Anzahl der Ringe

  • Monocyclische Verbindungen oder Monocyclen sind cyclische Verbindungen, die nur einen einzelnen Ring enthalten. Sie werden in der chemischen Nomenklatur mit der Vorsilbe Cyclo- bezeichnet.

Beispiele: Cyclohexan, Benzol, Melamin

  • Polycyclische Verbindungen oder Polycyclen sind Verbindungen, die aus mehreren Ringen bestehen. Ihre Nomenklatur ist sehr kompliziert und hängt von der Art und Weise ab, nach welcher die Ringe verknüpft sind.

Beispiele: Anthracen, Phenanthren, Pyren

  • Für Polycyclen, die aus zwei Ringen bestehen, ist auch die Bezeichnung Bicyclus gebräuchlich.

Beispiel: Naphthalin


Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Zyklische_Verbindungen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.