Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Materialwissenschaften

Produkte Materialwissenschaften

Reva - die vollintegrierte Lösung zum Erlernen von Raman-Spektroskopie

Die Reva Komplettlösung bietet effektive Unterstützung zu praxisorientierten Vermittlung der Raman-Spektroskopie an Universitäten. mehr

Massenspektrometer für hochempfindliche Forschungsanwendungen und niedrigste Nachweisgrenzen

Der 90° reflektierende Ionenspiegel ermöglicht eine unerreichte Empfindlichkeit für niedrigste Nachweisgrenzen mehr

News Materialwissenschaften

  • Substratfehler entscheidend für das Wachstum von 2D-Materialien

    Die Entwicklung zweidimensionaler Materialien, die groß genug sind, um sie in der Elektronik zu verwenden, ist trotz großer Anstrengungen eine Herausforderung, aber jetzt haben die Forscher von Penn State eine Methode zur Verbesserung der Qualität einer Klasse von 2D-Materialien entdeckt, mit dem Po mehr

  • Wenn sich Sand wie Öl verhält

    Sand, Kaffeepulver oder Reis verhalten sich ganz anders als Wasser und Öl. Doch unter gewissen Bedingungen zeigen sich plötzlich erstaunliche Ähnlichkeiten. Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, wie sie das Verhalten von körnigen Materialien besser verstehen können. Körnige Materialien wie Sand, mehr

  • Europäische Weltraumorganisation und Merck weiten Kooperation aus

    Merck und die Europäische Weltraumorganisation (ESA) haben ihre Kooperationsvereinbarung aus dem Jahr 2016 um zwei Jahre verlängert. Beide Partner werden zukünftig weiterhin intensiv in den Bereichen Innovation, Digitalisierung und Materialforschung zusammenarbeiten. Beim Thema Innovation wird der S mehr

Alle News zu Materialwissenschaften

Videos Materialwissenschaften

Massenspektrometer für hochempfindliche Forschungsanwendungen und niedrigste Nachweisgrenzen

Die Kombination von PQ LC, einer Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) mit dem technologisch führenden ICP-MS, PlasmaQuant® MS und dem hochempfindlichen PlasmaQuant® MS Elite, macht eine ganze Reihe von Routineanalysen effizienter, schneller und genauer.Insbesondere Branchen, die immer kle mehr

White Paper Materialwissenschaften

Stellenanzeigen Materialwissenschaften

  • Sales Manager XRF

    Zum weiteren Ausbau unseres Marktanteiles innerhalb EMEA (Europa, mittlerer Osten, Afrika und CIS) suchen wir einen Vertriebsprofi für den Bereich Wellenlängendispersive XRF Systeme an unserem Standort Neu-Isenburg (nahe Frankfurt a.M., Deutschland). Rigaku Europe SE ist eine Tochtergesellschaft der mehr

Fachpublikationen Materialwissenschaften

Alle Fachpublikationen zu Materialwissenschaften

q&more Artikel Materialwissenschaften

  • Einsichten

    Eigentlich ist die Brennstoffzellentechnik schon „ein alter Hut“. Die erste Brennstoffzelle wurde von Sir William Grove 1839 entwickelt, der erste Brennstoffzellenstapel bereits 1842 der Öffentlichkeit präsentiert. Trotzdem verstaubte das innovative elektrochemische Konzept vorerst in der Schublade – es konnte sich gegen den ebenfalls gerade erfundenen Ottomotor nicht durchsetzen. Zwar war die Wissenschaft im 19. Jahrhundert schon weit genug fortgeschritten, um Probleme bei der Umwandlung von chemischer in mechanische Energie zu lösen. Der Grundstein für ein Verständnis der elektrochemischen Prozesse auf atomarer Ebene, wie es für die Brennstoffzellentechnik erforderlich ist, wurde jedoch erst mit der Entwicklung des ersten Elektronenmikroskops gelegt. In den letzten drei Jahrzehnten hat sich die Brennstoffzelle nun zu einer ernst zu nehmenden Technologie entwickelt, die als ein wichtiger Baustein in einer erneuerbaren Energie­versorgung des 21. Jahrhunderts gehandelt wird. mehr

Autoren Materialwissenschaften

  • Dr. Hugues Girard

    Jg. 1979, promovierte 2008 in Chemie und Materialwissenschaften an der Universität von Versailles in Frankreich. Während seiner Doktor­arbeit lag sein Forschungsschwerpunkt auf der elektrochemischen Reaktivität von Diamantelektroden. Von 2008 bis 2010 hatte er eine Postdoc-Stelle bei der französisch mehr

  • Dr. Marc Waelti

    Marc Waelti, Jg. 1970, studierte Materialwissenschaften an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Ab 1995 arbeitete er bei Siemens Building Technologies in Volketswil (Schweiz) und promovierte in der Zeit am Institut für Quantenelektronik der ETH Zürich. In der Folge hielt er Führungspos mehr

  • Dr.-Ing. Dirk Neff

    Dirk Neff, Jahrgang 1970, studierte an der TU Darmstadt Chemie mit Schwerpunkt Biochemie und schloss 1998 erfolgreich mit der Promotion ab. Nach mehreren Jahren im universitären und industriellen F&E-Bereich ist er seit 2004 für das Produktmanagement instrumenteller Material­charakterisierung bei de mehr

Lexikondefinition

Materialwissenschaft

Materialwissenschaft Unter Materialwissenschaft versteht man eine interdisziplinäre Wissenschaft , die sich auf die Disziplinen Physik , Chemie , Ingenieurwesen , Biologie , Mineralogie , Kristallographie und Petrologie stützt und sich mit de ... mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.