Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Nanostrukturen

Firmen Nanostrukturen

SMENA TECH AB, Schweden

WIR STELLEN NANOSTRUKTURIERTE SCHICHTMATERIALIEN HER Wir arbeiten mit van der Waals-Materialien, die als Übergangsmetall-Dichalcogenide (TMDs) bekannt sind. TMDs ist eine aufstrebende Klasse von Materialien für neue Forschungsgrenzen und zukünftige Anwendungen. Nanomuster können TMD-Eigenschaften mehr

NanoStruct GmbH, Deutschland

Präzise Reproduzierbare Nanostrukturen - Das Ausgangsmaterial für unsere Nanostrukturen besteht aus einem atomar flachen einkristallinen Goldfilm, welcher eine laterale Ausdehnung von bis zu 200 µm erreichen kann. Dieses Material erlaubt es, große Mengen identischer Nanostrukturen herzustellen. Unse mehr

News Nanostrukturen

  • Die Zukunft der Entsalzung?

    Wasserknappheit ist ein wachsendes Problem auf der ganzen Welt. Die Entsalzung von Meerwasser ist eine bewährte Methode zur Gewinnung von Trinkwasser, die jedoch mit enormen Energiekosten verbunden ist. Zum ersten Mal verwenden Forscher Nanostrukturen auf Fluorbasis, um erfolgreich Salz aus Wasser z mehr

  • Forscher präsentieren markierungsfreie Super-Resolution-Mikroskopie

    Forscher haben einen neuen Mess- und Abbildungsansatz entwickelt, mit dem Nanostrukturen, die kleiner als die Beugungsgrenze des Lichts sind, ohne Farbstoffe oder Markierungen aufgelöst werden können. Die Arbeit stellt einen wichtigen Fortschritt auf dem Weg zu einer neuen und leistungsstarken Mikro mehr

  • Snapshot-Messung des Zirkulardichroismus einzelner Nanostrukturen

    Die 3D-Konformation eines Moleküls oder einer Nanostruktur bestimmt seine Funktion. So kann beispielsweise eine linkshändige Aminosäure gesundheitsfördernd sein, während ihr rechtshändiges Gegenstück giftig sein kann. Mit den heutigen optischen Bildgebungsverfahren kann man ein Molekül oder eine Nan mehr

Alle News zu Nanostrukturen

Fachpublikationen Nanostrukturen

Alle Fachpublikationen zu Nanostrukturen

Autoren Nanostrukturen

  • Prof. Dr. Stefan Hecht

    Stefan Hecht, Jahrgang 1974, studierte Chemie an der Humboldt-Universität zu Berlin und der University of California, Berkeley, USA, wo er 2001 bei Prof. Jean M. J. Fréchet im Bereich der makromolekularen organischen Chemie promovierte. Nach Etappen als Nachwuchsgruppenleiter an der Freien Universit mehr

  • Prof. Dr. Axel H. E. Müller

    Axel Müller hat an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Chemie studiert und auf dem Gebiet der makromolekularen Chemie promoviert. Von 1999 bis 2012 hatte er den Lehrstuhl Makromolekulare Chemie II an der Universität Bayreuth inne. Seit Oktober 2012 ist er als Fellow des Gutenberg-Forschungskoll mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.