Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Nanostrukturen

Firmen Nanostrukturen

SMENA TECH AB, Schweden

WIR STELLEN NANOSTRUKTURIERTE SCHICHTMATERIALIEN HER Wir arbeiten mit van der Waals-Materialien, die als Übergangsmetall-Dichalcogenide (TMDs) bekannt sind. TMDs ist eine aufstrebende Klasse von Materialien für neue Forschungsgrenzen und zukünftige Anwendungen. Nanomuster können TMD-Eigenschaften mehr

News Nanostrukturen

  • Dynamische Nanowelt im Fokus

    Physiker der Universität Konstanz, der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU München) und der Universität Regensburg haben experimentell nachgewiesen, dass ultrakurze Elektronenpulse durch die Interaktion mit Lichtwellen in nanophotonischen Materialien eine quantenmechanische Phasenverschiebun mehr

  • Radikale auf Kommando

    Mit einem neuen Verfahren ist es einem Forscherteam um Markus Lackinger im Deutschen Museum gelungen, Kohlenstoff-gebundene Nanostrukturen direkt auf nicht-reaktiven Oberflächen wachsen zu lassen. Das Verfahren könnte man beispielsweise für die einfachere Herstellung von molekularen Transistoren nut mehr

  • Nanomuster aus Proteinmolekülen unter dem Kryo-Elektronenmikroskop

    Ein Team vom Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) konnte mit Kryo-Elektronenmikroskopie in einer Probe aus Proteinen regelmäßige, zweidimensionale Strukturen in der Form von Pascal-Dreiecken nachweisen. Die Proben wurden in einem Labor von chinesischen Kooperationspartnern synthetisiert. Die Methode hat P mehr

Alle News zu Nanostrukturen

Fachpublikationen Nanostrukturen

Alle Fachpublikationen zu Nanostrukturen

Autoren Nanostrukturen

  • Prof. Dr. Axel H. E. Müller

    Axel Müller hat an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Chemie studiert und auf dem Gebiet der makromolekularen Chemie promoviert. Von 1999 bis 2012 hatte er den Lehrstuhl Makromolekulare Chemie II an der Universität Bayreuth inne. Seit Oktober 2012 ist er als Fellow des Gutenberg-Forschungskoll mehr

  • Prof. Dr. Stefan Hecht

    Stefan Hecht, Jahrgang 1974, studierte Chemie an der Humboldt-Universität zu Berlin und der University of California, Berkeley, USA, wo er 2001 bei Prof. Jean M. J. Fréchet im Bereich der makromolekularen organischen Chemie promovierte. Nach Etappen als Nachwuchsgruppenleiter an der Freien Universit mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.