Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

21 Aktuelle News zum Thema Aceton

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Dow gibt Veräußerung seines Acetonderivat-Geschäfts bekannt

15.08.2019

Dow gab bekannt, dass sie eine Vereinbarung über die Veräußerung ihres Acetonderivatgeschäfts an ALTIVIA Ketones & Additives, LLC, eine Tochtergesellschaft von ALTIVIA, einem privaten Chemikalienhersteller mit Sitz in Houston, Texas, getroffen hat. "Diese Veräußerung veranschaulicht den ...

mehr

image description
Ein "umgekehrter" Metalloxidkäfig kann CO2 aus CO trennen

Sphärische Vanadiumoxid-Cluster, die Kohlendioxid einfangen und halten können

10.01.2019

Wie trennt man Kohlendioxid von Kohlenmonoxid? Eine Möglichkeit, die durch eine neue Studie der Kanazawa University gezeigt wird, ist die Verwendung einer Vanadiumschale. Genauer gesagt, kann ein hohler, kugelförmiger Cluster von Vanadatmolekülen zwischen CO und CO2 unterscheiden, was mögliche ...

mehr

image description
Die Vermessung der Chemie: Lokaler Fingerabdruck von Wasserstoffbrücken-Bindungen experimentell erfasst

21.03.2016

Ein Team aus dem Helmholtz-Zentrum Berlin konnte nun erstmals messen, wie neue Verbindungen zwischen Molekülen diese beeinflussen: Sie haben aus Messdaten an der Swiss Lightsource des Paul-Scherrer-Instituts die „Energielandschaft“ von Aceton-Molekülen rekonstruiert und so experimentell den ...

mehr

image description
Kraftstoff und Chemikalien aus Stahlwerksabgasen

03.07.2015

Kohlenmonoxidreiche Abgase aus Stahlwerken werden nur zu einem kleinen Teil als Strom oder Wärme zurückgewonnen. Fraunhofer-Forscher haben einen neuen Verwertungsweg für diese stofflich ungenutzte Kohlenstoffquelle aufgetan: Sie konnten im Labormaßstab aus den Abgasen Kraftstoffe und ...

mehr

Weniger Chemikalien bei der Badewannenproduktion

DBU-Projekt verringert Chemikalieneinsatz und Energieaufwand bei Sanitäranlagen-Produktion

12.02.2015

Sie sind in vielen Badezimmern zu finden und stark nachgefragt: Jährlich werden in Europa rund drei Millionen Dusch- und Badewannen aus Kunststoff bzw. Acryl produziert. „Den meisten Menschen ist sicher nicht bewusst, dass für die Produktion der Sanitäranlagen ihrer Badezimmer sehr viel Energie ...

mehr

image description
Tür zu einer neuen Form nachhaltiger Chemie aufgestoßen

Chemiker entwickeln neues Verfahren, um Cellulose einfach zu lösen

22.09.2014

Eine aufsehenerregende Entdeckung ist Chemikern der Friedrich-Schiller-Universität Jena geglückt. Einem Team um Prof. Dr. Thomas Heinze vom Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie ist es gelungen, Cellulose auf einfache und elegante Weise zu verflüssigen. Das Verfahren ist von ...

mehr

Ceresana analysiert den Weltmarkt für Lösungsmittel

21.08.2014

Ob Farben oder Klebstoffe, Medikamente oder Kosmetika: für die Herstellung zahlreicher Industrieprodukte sind Lösungsmittel immens wichtig. Ceresana veröffentlicht einen umfassenden Report zum Weltmarkt für Lösungsmittel. Nach dieser Studie, die nun bereits in dritter Auflage erscheint, wurden im ...

mehr

image description
Künstliche Haut lässt die Muskeln spielen

Eine Membran rollt sich schnell und kräftig zusammen, wenn sie mit einem Lösungsmittel in Berührung kommt

04.07.2014

Ungeahnte Kräfte entwickelt eine künstliche Haut, die ein Team um Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam jetzt präsentiert. Die Forscher haben eine Membran hergestellt, die sich sehr schnell aufrollt, wenn sie in Kontakt mit den Dämpfen ...

mehr

image description
Schwämme aus Nanozellulose gegen Ölpest

07.05.2014

Ein neues, saugfähiges Material aus der Empa-Holzforschung könnte bei zukünftigen Ölkatastrophen helfen: chemisch modifizierte Nanozellulose-Schwämme. Der leichte Stoff saugt die Öllache auf, bleibt schwimmend auf dem Wasser liegen und kann dann eingesammelt werden. Das Saugmaterial kann ...

mehr

Neuer Schnelltest für Oberflächen nichtrostender Stähle

23.04.2014

KorroPad heißt ein neuer an der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und‑prüfung entwickelter Farbschnelltest, mit dem die Oberflächen nichtrostender Stähle schnell, preiswert und vor allem auch von Nicht-Fachleutenüberprüft werden können. Die Freude an so mancher Konstruktion oder an ...

mehr

Seite 1 von 3
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.